Werbeanzeige
Home / Wissen / Gut zu wissen / Wohnen ohne Barrieren
Werbeanzeige

Wohnen ohne Barrieren

In Deutschland leben immer mehr ältere Menschen. Inzwischen spielt der demografische Wandel auch in der Immobilienwirtschaft eine immer größere Rolle, daher gewinnt das barrierefreie Wohnen und Bauen zunehmend an Bedeutung. Das Immobilienportal myimmo.de informiert über Möglichkeiten zum Umbau für ein barrierefreies Wohnen.

Damit es älteren Menschen länger möglich ist, in ihren eigenen vier Wänden zu wohnen, und sie nicht in eine Pflegeeinrichtung umziehen müssen, sind häufig Umgestaltungsmaßnahmen notwendig. Ein großes Problem stellen für ältere Menschen zum Beispiel Treppen dar. In diesem Zusammenhang ermöglicht ein Aufzug oder ein Treppenlift Barrierefreiheit. Allerdings sind solche Umbauten in der Regel sehr kostspielig. So kostet ein Treppenlift zwischen 4.000 und 15.000 Euro.

Informationen zu Finanzierungsmöglichkeiten erhalten Interessierte unter anderem bei der Pflegeversicherung. Darüber hinaus bietet die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) zinsgünstige Darlehen an, mit denen zum Beispiel ein Treppenlift finanziert werden kann. Außerdem ist es möglich, Kosten für barrierefreies Wohnen im Rahmen der Einkommenssteuererklärung geltend zu machen.

Neben dem Einbau von Aufzügen oder Treppenliften sind weitere Punkte zu beachten, damit sich eine Wohnung für barrierefreies Wohnen eignet. So müssen auch Badezimmer spezielle Bedingungen erfüllen und Türen angepasst werden. Unter diesen Voraussetzungen können viele Senioren lange Zeit zum Beispiel mit Hilfsmitteln wie Gehhilfen selbstständig in ihrer Wohnung leben.

P2News/unister

Werbeanzeige

Check Also

Das Gehirn und unser Gedächtnis

Wie merkt sich das Gehirn wichtige Dinge? Der genaue Ablauf im Gehirn ist immer noch …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.