Werbeanzeige
Home / Wirtschaft und Finanzen / Unternehmen / Handel & Dienstleistungen / Unionsfraktionsvize lehnt Hilfe für Hochtief ab
Werbeanzeige

Unionsfraktionsvize lehnt Hilfe für Hochtief ab

Unionsfraktionsvize Michael Fuchs hat das Hilfe-Ersuchen des Hochtief-Managements an die Politik zurückgewiesen. „Es ist nicht Aufgabe der Politik, sich da einzumischen“, sagte Fuchs der in Düsseldorf erscheinenden „Rheinischen Post“. „Über die Zukunft von Hochtief entscheiden die beteiligten Manager und die Aktionäre, nicht die Politik“, sagte der CDU-Wirtschaftspolitiker. Hochtief-Chef Herbert Lütkestratkötter und der Konzernbetriebsrat hatten die Bundesregierung zuvor um Unterstützung in der Abwehrschlacht gegen die feindliche Übernahme durch den spanischen Konzern ACS gebeten.

P2News/Rheinische Post

Werbeanzeige

Check Also

Rohstoffsicherung im Fokus – Übernahmen in Stahl- und Metallindustrie verdoppelt

Die Konsolidierung der globalen Stahl- und Metallindustrie wird sich 2012 nach zwei Boomjahren voraussichtlich verlangsamen. …

Ein Kommentar

  1. Mittlerweile macht aber Gabriel von der SPD mit. Ist das nun gut oder schlecht für die CDU? Da wirds doch wieder Zankereien geben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.