Werbeanzeige
Home / Themen - Archiv: Hessen

Themen - Archiv: Hessen

Weniger Handwerksbetriebe in Nord-, Ost- und Mittelhessen

Die Zahl der Handwerksbetriebe im Kammerbezirk Kassel ist im vergangenen Jahr um 0,5 Prozent oder um 72 Betriebe leicht gesunken. Der Gesamtbestand lag damit zu Jahresbeginn bei insgesamt 15.358 Betrieben. Wie in den Jahren zuvor, gab es eine sehr unterschiedliche Entwicklung zwischen den zulassungsfreien und zulassungspflichtigen Handwerken. Zu diesem Ergebnis …

weiter....

Heil: Koch soll Farbe bekennen

Zu den durch ver.di bekannt gewordenen Stellenabbau-Pläne der hessischen Landesregierung erklärt der Generalsekretär der SPD, Hubertus Heil: Ver.di hat Informationen, dass die geschäftsführende Landesregierung von Roland Koch in Hessen nach der Landtagswahl 15.000 Stellen im Landesdienst abbauen will. Darunter viele Lehrerstellen. Das wäre ein Skandal! Die hessische CDU – allen …

weiter....

Al-Wazir: Mitkonkurrenten in Hessen fehlt es an Demut

Der hessische Grünen-Spitzenpolitiker Tarek Al-Wazir hat den Mitkonkurrenten im Wahlkampf von SPD, FDP und CDU fehlende Demut als Ergebnis der missglückten Regierungsbildung nach der letzten Wahl vorgeworfen. Zugleich machte der Partei- und Fraktionsvorsitzende der Grünen in einem Interview mit der „Leipziger Volkszeitung“ klar, dass die Grünen nach der nächsten Wahl …

weiter....

Rot-grüner Koalitionsvertrag in Hessen Nah am Ziel

Für Roland Koch wird die politische Luft in Hessen langsam dünn. Nach einem weitgehend geräuschlosen Verhandlungsmarathon haben sich SPD und Grüne in Wiesbaden auf einen Koalitionsvertrag geeinigt. Damit hat Andrea Ypsilanti eine weitere große Hürde auf dem Weg zur Wahl als hessische Ministerpräsidentin genommen. Es wäre die erste Minderheitsregierung unter …

weiter....

Koch sieht Ypsilanti noch nicht am Ziel

Der hessische Ministerpräsident Roland Koch (CDU) sieht seine Konkurrentin Andrea Ypsilanti (SPD) noch nicht am Ziel. „Der Regierungschef Roland Koch bereitet sich darauf vor, dass das Parlament möglicherweise einen anderen Kandidaten wählt. Aber der Politiker Roland Koch sagt: Ich denke, dass Frau Ypsilanti noch nicht am Ziel ist“, sagte Koch …

weiter....

CDU-Länder uneins über Zukunft der großen Koalition

Auch die CDU-Landesverbände in Thüringen, NRW und Baden-Württemberg sehen in der drohenden Abwahl des hessischen Ministerpräsidenten Koch (CDU) durch Rot-Rot- Grün eine Belastung der großen Koalition in Berlin. Im Untertschied zum niedersächsischen Ministerpräsidenten Wulff und dessem saarländischen Amtskollegen Müller (beide CDU) befürworten sie aber nicht ein vorzeitiges Ende des Regierungsbündnisses …

weiter....

Hessische Spannungen

Nun, im zweiten Anlauf hat es also geklappt: Die hessische Landtagsmehrheit aus SPD, Grünen und Linken hat die ungeliebten Studiengebühren wieder abgeschafft. Es war klar, dass Roland Koch mit seinem Coup gegen den ersten, mit Fehlern behafteten Gesetzentwurf nur einen Aufschub erreichen konnte. Sein vorrangiges Ziel war freilich, die SPD-Rivalin …

weiter....