Werbeanzeige
Home / Gesundheit-Fitness / Gesundheit / Stress am Tag, wach in der Nacht
Werbeanzeige

Stress am Tag, wach in der Nacht

Schlafstörungen belasten den Einzelnen mitunter erheblich. Aber warum können viele Deutsche abends nicht einschlafen? Die meisten Probleme liegen nach Meinung der Betroffenen in Stress und Überforderung. Das zeigen die Ergebnisse einer repräsentativen Umfrage im Auftrag der „Apotheken Umschau“. Jeder zweite Deutsche (55,4%) leidet zumindest gelegentlich unter Schlafproblemen. Die meisten der Betroffenen (55,4%) können nicht abschalten und grübeln über vergangene und zukünftige Ereignisse. Ein gutes Fünftel (22,3%) nennt körperliche Beschwerden wie Atemnot, Rückenschmerzen oder Herzleiden als Grund keinen Schlaf zu finden. Jeder fünfte Betroffene (20,7%) sieht seine Probleme in körperlicher Überanstrengung oder Übermüdung begründet. Ein Siebtel der Befragten (15,0%) hat familiäre Probleme. Und mehr als jeder Zehnte (10,6%) sagt, er fühle sich beruflich stark überfordert, im Jahr 1998 waren das deutlich weniger (6,8 %).

P2News/Apotheken Umschau

Werbeanzeige

Check Also

Abwehrstark ins Frühjahr

Im langen Winter hat das Immunsystem Schwerstarbeit geleistet. Mit den ersten wärmeren Sonnenstrahlen braucht es …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.