Werbeanzeige
Home / Politik / Politik Deutschland / Schäuble besteht auf Griechenland-Sparprogramm
Werbeanzeige

Schäuble besteht auf Griechenland-Sparprogramm

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) besteht auf Vorkehrungen, dass Griechenland auch nach den Wahlen im April das verabredete Sparprogramm einhält. „Unsere Hilfe ist langfristig angelegt, die Reformen müssen es auch sein. Das war in Irland so, das war in Portugal so“, begründete der Minister in einem Interview mit der „Ostsee-Zeitung“ die Vorsicht beim Bewilligen neuer Hilfsgelder für Athen. „In den letzten Monaten mussten wir aber feststellen, dass sich scheinbar manches leichter verspricht, als dann umgesetzt wird. Das ist ein Problem.“ Der Minister zeigte Verständnis für die Ängste und die Verunsicherung der griechischen Bevölkerung. „Aber auch wir haben eine Verantwortung – nicht zuletzt gegenüber dem Bundestag und unseren Steuerzahlern.“ Es mache keinen Sinn, Hilfe in ein Fass ohne Boden zu schütten. „Im Fall Griechenland müssen wir noch daran arbeiten, dass der Boden hinreichend dicht ist“, sagte der CDU-Politiker.

P2News/Ostsee-Zeitung

Werbeanzeige

Check Also

Annette Schavan: CDU bleibt neugierig auf die Piraten

Die stellvertretende CDU-Chefin Annette Schavan blickt wachsam auf den Erfolg der Piratenpartei. „Gerade das sich …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.