Werbeanzeige
Home / Politik / International / Wulff fordert Beitrag der Banken in Griechenland-Krise
Werbeanzeige

Wulff fordert Beitrag der Banken in Griechenland-Krise

Bundespräsident Christian Wulff hat einen Beitrag der Banken zur Lösung der Griechenland-Krise gefordert. „Die Banken müssen Verantwortung übernehmen: zum Beispiel Kredite strecken, Zinsen verändern.“ Es gebe zu viele, „die profitieren, ohne beizutragen“, sagte Wulff der ZEIT in seinem ersten großen Bilanzinterview ein Jahr nach der Amtsübernahme.

Der Bundespräsident kritisierte „Trittbrettfahrer in der Finanzwelt, die an Staaten mit hohen Staatsschulden immer noch bestens verdienen und darauf setzen, dass sie von der Politik aufgefangen werden“. Nach Ansicht von Wulff wird „ohne ein überzeugendes und tragfähiges Gesamtkonzept, bei dem wirklich alle herangezogen werden“, der Zweifel bei den Menschen „letztlich überall in Europa wachsen“.

P2News/DIE ZEIT

Werbeanzeige

Check Also

Annette Schavan: CDU bleibt neugierig auf die Piraten

Die stellvertretende CDU-Chefin Annette Schavan blickt wachsam auf den Erfolg der Piratenpartei. „Gerade das sich …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.