Werbeanzeige
Home / Politik / Politik Deutschland / Linkspartei geht bei Hessen-Wahl auf SPD zu
Werbeanzeige

Linkspartei geht bei Hessen-Wahl auf SPD zu

Dietmar Bartsch, Geschäftsführer der Linkspartei, schließt nach der Landtagswahl am 27. Januar in Hessen eine Tolerierung oder eine Koalition mit Regierungsbeteiligung nicht mehr aus. “Frau Ypsilanti und die Grünen, das wird auf keinen Fall was. Deswegen muss sich die Spitzenkandidatin der SPD am Wahlabend auch fragen lassen: Geht sie als Juniorpartner in eine Regierung mit Herrn Koch – wie will sie das politisch zu einander bringen – oder versucht sie eine eigene Regierungsbildung? Das wird überhaupt nur möglich sein, wenn wir in den hessischen Landtag kommen,” so Bartsch am Dienstagmorgen im Interview mit stern.de, der Online-Ausgabe des Hamburger Magazins stern. Bartsch sieht keinen Linksruck bei der SPD, höchstens ein “Linksrückchen” und zwar ein ganz vorsichtiges.

stern

Werbeanzeige

Check Also

Annette Schavan: CDU bleibt neugierig auf die Piraten

Die stellvertretende CDU-Chefin Annette Schavan blickt wachsam auf den Erfolg der Piratenpartei. „Gerade das sich …