Werbeanzeige
Home / Wissen / Gut zu wissen / Frischekur für die Pflanzen
Werbeanzeige

Frischekur für die Pflanzen

In regelmäßigen Abständen werden Kübelpflanzen umgetopft. Verbrauchte Erde und beschädigte Wurzelstücke entfernt der Hobbygärtner vorsichtig, damit die Pflanze im neuen Topf die Nährstoffe der frischen Erde gut aufnimmt

Pflanzen müssen in regelmäßigen Abständen umgetopft werden, damit sie wachsen und gesund bleiben. Wann es soweit ist, kann der Hobbygärtner leicht erkennen: Wenn die Wurzeln bereits durch das Wasserabzugsloch im Topfboden stoßen, sie an der Erdoberfläche gut sichtbar werden oder die Erde auffällig schnell austrocknet, ist es höchste Zeit, der Pflanze frische Erde zu spendieren. Alle für das Umtopfen notwendigen Utensilien sowie nützliche Tipps zur Vorgehensweise gibt es in gut sortierten Baumärkten mit Gartenabteilung wie zum Beispiel Obi.

Der neue Topf sollte im Umfang mindestens zwei Zentimeter größer sein als der alte. Ist er zu klein gewählt, kann nicht genug frische, nährstoffreiche Erde eingefüllt werden. Bei zu großen Töpfen besteht oft die Gefahr der Wurzelfäule, denn man gießt automatisch mehr.

Topf- und Kübelpflanzen brauchen Erde, die eine luftige und lockere Struktur besitzt. Durch die unterschiedlich großen Hohlräume gelangt genug Sauerstoff an die Wurzeln. Die Erde darf nur oberflächlich festgedrückt werden, da nur so ihr poröser Aufbau erhalten bleibt. Direkt nach dem Umtopfen ist kein Dünger notwendig. Zum einen enthält frische Blumenerde genug Nährstoffe für mehrere Wochen, zum anderen wachsen Wurzeln besser an, wenn sie sich anfangs nach Nahrung „ausstrecken“ müssen.

News-Reporter

P2News

(Foto: OBI/News-Reporter)
Werbeanzeige

Check Also

Das Gehirn und unser Gedächtnis

Wie merkt sich das Gehirn wichtige Dinge? Der genaue Ablauf im Gehirn ist immer noch …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.