Werbeanzeige
Home / Wissen / Gut zu wissen / Deutsche bevorzugen Rock und Pop unter freiem Himmel
Werbeanzeige

Deutsche bevorzugen Rock und Pop unter freiem Himmel

Live Musik-Fans freuen sich: Der Sommer ist da und mit ihm die Zeit der Open Air Konzerte und mehrtägigen Festivals. Eines der führenden Internet Ticketportale Deutschlands ticketonline.com befragte seine Kunden jetzt zum Thema Konzerte unter freiem Himmel und fand Erstaunliches heraus: Ganz oben auf der Liste der wichtigsten Dinge bei einem Open Air Konzert stehen nicht etwa ein Top Interpret oder gutes Wetter sondern saubere Sanitäranlagen.

Wiesen und öffentliche Plätze werden mit großen Bühnen, Lichtanlagen und Soundsystemen bestückt und Tausende von Menschen können es kaum abwarten, endlich ihren Lieblingskünstler live spielen zu sehen. Jugendliche und Junggebliebene pilgern mit Zelten und Bierdosen bewaffnet zu Open Air Konzerten und Festivals im ganzen Land. Dabei könnte der eine oder andere wohl auch auf das Bier verzichten. Denn am wichtigsten ist laut einer Ticket Online Umfrage nicht das kühle Blonde selbst, sondern der Ort an dem man sich dessen wieder entledigt: Eine saubere Toilette spielt für 86 Prozent der Befragten bei Open Air Veranstaltungen die erste Geige. Wer selbst einmal auf einem mehrtägigen Festival war, hat vollstes Verständnis, denn Block am See, Hurricane und Co. sind nicht gerade für hygienische WCs bekannt. Dennoch attestierten 92 Prozent der Befragten diesen und allen anderen Open Air Festivals eine besondere Atmosphäre und 41 Prozent verspüren sogar ein Gefühl von Freiheit, wenn sie zu tollen Sounds und Sonnenschein abrocken. Allerdings eignen sich E-Gitarren und Drums besser als Geigen, um diese Emotionen zur erzeugen: Rock gehört nach draußen sagen 82 Prozent der Befragten. Nur knapp 40 Prozent glauben, dass auch Klassiker wie Mozart, Vivaldi und Co. unter freiem Himmel voll zur Geltung kommen. Wenn es aber doch Geigen und Querflöten außerhalb des Konzertsaals sein sollen, steht eines fest: Klassikfans sind echte Genießer. Ein gutes Glas Wein, ein bequemes Sitzpolster und natürlich die Liebste beziehungsweise der Liebste dürfen nicht fehlen.

Und wer hätte es gedacht: In Sachen Experimentierfreudigkeit finden Rock-Fans und Freunde der gediegenen Klassik einen gemeinsamen Nenner. Immerhin 57 Prozent würden ein Konzert auch dann besuchen, wenn sie den Interpreten nicht kennen, sich die Beschreibung aber interessant anhört. Nur sind die Kosten für viele zu hoch (48 Prozent). Der Rest sieht gerade bei Festivals ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis und nutzt die Chance gleich mehrere Bands auf einmal zu sehen.

FAKTOR 3 AG, P2news

Werbeanzeige

Check Also

Das Gehirn und unser Gedächtnis

Wie merkt sich das Gehirn wichtige Dinge? Der genaue Ablauf im Gehirn ist immer noch …