Werbeanzeige
Home / Auto-Motor-Sport (page 20)

Auto-Motor-Sport

Gute Fahrt mit dem Gebrauchten

Wer beim Gebrauchtwagenkauf auf der sicheren Seite sein will, wendet sich am besten an einen registrierten Händler Nach langem Suchen hat man endlich einen günstigen Gebrauchtwagen gefunden, und die Freude darüber ist groß. Doch manchmal erweist sich das vermeintliche Schnäppchen im Nachhinein als wahres Groschengrab, wenn auf einmal zahlreiche Reparaturkosten …

weiter....

Promillewert richtig einschätzen: Die TÜV SÜD-Bar für unterwegs

Beliebtes Diskussionsthema beim abendlichen Absacker: Welchen Promillewert ergeben die konsumierten Getränke? Ob man sich dabei selber richtig einschätzt, lässt sich ab sofort in jeder Kneipe der Welt überprüfen – denn den Promillerechner „TÜV SÜD-Bar“ gibt es jetzt als kostenlose mobile Applikation, kurz App, für das iPhone. An der virtuellen Bar …

weiter....

Fachchinesisch unter der Hebebühne

Gestörte Kommunikation: Bei vielen Kunden stößt das Fachchinesisch von Werkstatt-Mitarbeitern auf Unverständnis und ist oft die Ursache von fehlerhaften Reparaturen Eine diffuse Fehlerbeschreibung trifft auf Fachchinesisch: „Bei meinem Auto klappert irgendetwas“, sagt der Kunde, und der Werkstatt-Mitarbeiter entgegnet: „Das könnte ein Problem mit dem McPherson-Federbein vorn sein oder etwas an …

weiter....

Volkswagen Versichrungsservice Apple IPhone App

Verunsichert am Unfallort? Im Falle eines Unfalls hilft die Die iPhone App „Unfallhilfe“ des Volkswagen Versicherungsservice. Als wichtigstes Feature unterstützt Sie das iPhone App im Falle eines Unfalls mit einem Ratgeber zum Verhalten am Unfallort. Einer verständliche Schritt für Schritt Anleitung und Informationen wie sie sich an der Unfallstelle verhalten …

weiter....

Langsam und gefühlvoll im Winter

Beim Fahren auf Schnee gilt die Devise: vorsichtig, langsam und gefühlvoll bremsen und Gas geben Meist kommt er unverhofft und über Nacht: Ein arktischer Kälteeinbruch haucht seinen eisigen Atem über das Land und versteckt vertraute Wege und Straßen unter Bergen von Schnee. Da ist Verkehrschaos vorprogrammiert – ein Ärgernis insbesondere …

weiter....

Sicheres Fahren auch auf Eis und Schnee möglich

Bei Eis, Schnee und Matsch gilt es, besonders vorausschauend und langsam zu fahren, sanft zu bremsen sowie gefühlvoll zu lenken und Gas zu geben. Der Abstand zum Vordermann sollte noch größer sein als sonst und stets eingehalten werden. Der ADAC gibt Tipps zum sicheren Steuern, insbesondere für Fahrzeuge mit Automatikgetriebe …

weiter....

Alte Reifen können nicht neu sein

Ein zwei Jahre und vier Monate alter Reifen darf nicht mehr als Neureifen verkauft werden und gilt als mangelhaft. So entschied eine Starnberger Richterin (AG Starnberg, Az. 6 C 1725/09, DAR, Heft 2, 2010) am 16. Dezember 2009. Der Durchschnittskäufer darf beim Reifenkauf ein Produkt erwarten, das dem neuesten, werbemäßig …

weiter....

Was Schneeketten leisten

Gute Schneeketten müssen nicht zwingend teuer sein Wer des Öfteren in die Berge fährt oder zum Winterurlaub in die klassischen Skigebiete reist, sollte nicht nur mit Winterreifen unterwegs sein, sondern überdies auch Schneeketten mitführen. Vor allem Pass-Straßen können zu einer echten Herausforderung werden. In solchen Situationen erweisen sich Schneeketten als …

weiter....

Falsches Verhalten auf winterlichen Straßen kann teuer werden

Die Wetterdienste sagten Schneefälle und winterliche Temperaturen voraus, sodass sich Autofahrer, wenn sie denn auf die Piste mussten, mit ihrer Ausrüstung auf diese Verhältnisse einstellen konnten. Andernfalls drohen empfindliche Geldbußen, ganz zu schweigen von versicherungsrechtlichen Konsequenzen nach Unfällen. Die wesentlichen Informationen zum richtigen Verhalten und zu Bußgeldern bei Nichtbeachtung auf …

weiter....