Werbeanzeige
Home / Gesundheit-Fitness / Gesundheit / Zu viel Antibiotika für Kinder
Werbeanzeige

Zu viel Antibiotika für Kinder

Kinder bekommen viel zu oft Antibiotika verschrieben. Fast jedes zweite Kind unter zehn Jahren erhält beim Arztbesuch ein Mittel gegen eine Infektion mit Bakterien, berichtet das Apothekenmagazin „BABY und Familie“ unter Berufung auf eine Studie von Dr. Sascha Abbas von der Universität Köln. Abbas wertete eine Stichprobe von 47000 Krankenversicherten aus. Die Ärzte verschrieben Antibiotika vor allem gegen Atemwegs- und Mittelohrentzündungen. Doch diese Erkrankungen lassen sich in vielen Fällen auch ohne Antibiotika behandeln.

P2News/Baby und Familie

Werbeanzeige

Check Also

Abwehrstark ins Frühjahr

Im langen Winter hat das Immunsystem Schwerstarbeit geleistet. Mit den ersten wärmeren Sonnenstrahlen braucht es …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.