Werbeanzeige
Werbeanzeige

Zahltag in Brüssel

Die Stromrechnung aus Brüssel ist da. 60 Milliarden Euro jährlich sollen die EU-Bürger für Klimaschutz und Energiesparen bezahlen. Umgerechnet auf jeden Bürger sind das 156 Euro. Ist Umweltschutz, ist Klimaschutz das wert?

Nein, mögen Bürger sagen, für die Energiekosten zu einem Fass
ohne Boden geworden sind. Strom, Gas, Öl, Benzin und Sprit – die
Kosten für Heizung, Licht oder Autofahren klettern stetig. Nun noch
einmal 156 Euro mehr fürs Klima?

Klimaschutz ist richtig und wichtig, weil der Klimawandel eines
der drängendsten Probleme der Gegenwart ist. Klimaschutz kostet und
wird Energie weiter verteuern – das ist die unbequeme Wahrheit. Doch
Nichtstun wird teurer.

Klimaschutz ist falsch, wenn die Lasten auf wenige Schultern
verteilt werden. Er ist sinnlos, wenn man versucht, das Problem im
Alleingang zu lösen. Und es rechtfertigt nicht die Kosten, wenn die
Maßnahmen nichts bewirken.

Deswegen ist es richtig, darüber zu streiten, wie wir Energie
sparen und CO2 vermeiden. Es ist also nicht die Frage, ob wir das
Klima schützen sollten. Sondern wie.

Westdeutsche Allgemeine Zeitung

Werbeanzeige

Check Also

Massenprotest gegen Solar-Ausstiegsgesetz

Tausende Mitarbeiter von über 50 Solarunternehmen protestieren heute in Berlin und in zahlreichen anderen Städten …