Werbeanzeige
Home / Wirtschaft und Finanzen / Vorsorge & Anlage / Immobilien / Die 3 wichtigsten Bausteine der Baufinanzierung
Werbeanzeige

Die 3 wichtigsten Bausteine der Baufinanzierung

Um die günstigste Baufinanzierung zu finden, gilt für angehende Bauherren und Immobilienkäufer die Devise: vergleichen, vergleichen, vergleichen. Um jedoch nicht Äpfel Birnen gegenüber zu stellen, ist es entscheidend, die richtigen Parameter heran zu ziehen: „Der richtige Vergleich lässt sich im Wesentlichen auf drei Kennzahlen reduzieren: Effektivzins, monatliche Kreditrate und Restschuld nach Ablauf der Zinsbindung“, erklärt Robert Haselsteiner, Gründer und Vorstand der Interhyp AG.

Während Bau- und Kaufwillige, die auf der Suche nach dem günstigsten Darlehen sind, bei vielen Angeboten zwar eine Fülle an Zahlen und Informationen vorfinden, fehlen die entscheidenden Vergleichkriterien oftmals: Wenn Darlehenssumme und Zinsfestschreibungsdauer jeweils identisch sind, kommt es für einen transparenten Vergleich im Kern auf folgende drei Bausteine an:

Baustein 1: Effektivzins

Der Effektivzins gibt die tatsächlichen, jährlichen Kreditkosten an. Die Berechnung erfolgt gemäß der Preisangabenverordnung (PAngV) und muss so alle relevanten Preisbestandteile berücksichtigen. Damit unterscheidet sich der Effektiv- vom Nominalzins: Hier fehlen z.B. Kosten wie Bearbeitungsgebühren. Die Vergleichsgröße sollte daher der Effektivzins sein.

Baustein 2: Monatliche Rate

Eine weitere wichtige Kennzahl ist die Kreditrate, die meist monatlich zu leisten ist. Sie setzt sich aus einem Zins- und einem Tilgungsanteil zusammen und gibt an, wie hoch die monatliche Belastung die nächsten fünf, zehn, 15 oder gar 30 Jahre sein wird.

Baustein 3: Restschuld

Die Restschuld ist der Betrag, der bei einem Darlehen nach Ablauf der Zinsbindung und Abzug der geleisteten Tilgung übrig bleibt – und in aller Regel mit einem neuen Kredit finanziert werden muss. „Um einen klaren Darlehensverlauf zu bekommen, sollten sich Kreditnehmer immer einen Tilgungsplan aushändigen lassen, der genau aufzeigt, wann welche Restschuld erreicht ist“, rät Haselsteiner.

Interhyp AG, P2news

Werbeanzeige

Check Also

Gebäudesanierung – das fordert und fördert der Staat 2011

Alles nur Fassade? Ganz und gar nicht. Die Dämmung der Gebäudehülle bringt Hausbewohnern nicht nur …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.