Werbeanzeige
Home / Wirtschaft und Finanzen / Arbeit & Geld / Wiesehügel erwartet langfristige Tarifverhandlungen im Baugewerbe
Werbeanzeige

Wiesehügel erwartet langfristige Tarifverhandlungen im Baugewerbe

Klaus Wiesehügel, Vorsitzender der Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) stellt sich für das Baugewerbe auf langwierige Tarifverhandlungen ein. „Ich bin schockiert über die unlängst losgetretene Diskussion darüber, dass die Gewerkschaften jetzt auf Lohnverzicht setzen sollen,“ sagte Wiesehügel gegenüber der Zeitung Neues Deutschland. „Ich halte das für völlig kontraproduktiv.“ Die Baubranche beginnt im März mit ihren Tarifverhandlungen. „Wir sind im Lohnniveau ganz klar seit Jahren abgerutscht“, beschreibt der IG BAU-Chef die Erwartungen. Konkrete Forderungen nannte er nicht.

Wiesehügel forderte die Bundesregierung auf, die Rente mit 67 gemäß der Revisionsklausel 2010 zu überprüfen. „Die Rente mit 67 entlastet die Rentenkasse gerade mal um 0,3 Prozent.“ Die Entwicklung des Jahres 2008 habe gezeigt, dass das eigentliche Problem nicht der demografische Wandel sei, sondern die hohe Arbeitslosigkeit. Stattdessen plädierte er für ein neues Rentensystem unter Einbeziehung weiterer Einkommen.

P2News

Werbeanzeige

Check Also

Privatinsolvenzen von Bundesbürgern über 60 Jahre steigen an

Im Zusammenhang mit der anhaltenden Diskussion um die Altersarmut in Deutschland hat die Wirtschaftsauskunftei Bürgel …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.