Werbeanzeige
Home / Politik / Politik Deutschland / Westerwelle hält an Steuersenkungs – Plänen fest
Werbeanzeige

Westerwelle hält an Steuersenkungs – Plänen fest

Trotz der Rekord-Neuverschuldung des Bundes hält FDP-Chef Guido Westerwelle an dem Plan einer umfassenden Steuerreform und -senkung fest. „Eine solche Steuerreform wird nicht nur von 80 Prozent der Bundesbürger verlangt, sondern sie ist auch die richtige Antwort auf wirtschaftlich schwierige Zeiten“, sagte er. Sinkende Steuern seien „eine Frage der Prioritäten, die man setzt, und des Mutes“. Ein einfacheres, gerechteres Steuersystem mit niederigeren Sätzen erhöhe im Ergebnis die Steuereinnahmen, zeigte sich Westerwelle überzeugt.

Westerwelle äußerte sich im Interview auch zu seiner persönlichen Zukunft im Falle einer Niederlage bei der kommenden Bundestagswahl. Falls die FDP nach der Wahl im September in der Opposition bleibe, werde er „selbstverständlich“ aktiv in der Politik bleiben. Einzige Voraussetzung sei, dass ihn die Wähler in den nächsten Bundestag wählen.

P2News

Werbeanzeige

Check Also

Annette Schavan: CDU bleibt neugierig auf die Piraten

Die stellvertretende CDU-Chefin Annette Schavan blickt wachsam auf den Erfolg der Piratenpartei. „Gerade das sich …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.