Werbeanzeige
Home / Wissen / Gut zu wissen / Wespen fliegen knapp 30 km/h
Werbeanzeige

Wespen fliegen knapp 30 km/h

Wer vor Wespen oder Hornissen davonlaufen will, braucht echte Sprinterqualitäten: Mit knapp 30 km/h sind sie so schnell wie ein trainierter Mensch auf kurzer Strecke. Das berichtet die Zeitschrift WUNDERWELT WISSEN in ihrer aktuellen Ausgabe.

Für fast alle Insekten ist aber bei diesem Tempo Schluss, sie sind zu leicht und zu fragil, um sich noch schneller durch die Luft bewegen zu können. Den Geschwindigkeitsweltrekord halten deshalb auch die großen Libellen aus der Anisoptera-Familie, die mit rund 90 km/h vor ihren Fressfeinden flüchten.

Auch bei den flügellosen Insekten gibt es echte Renner. So schafft die Kakerlake mit ihren kräftigen Beinchen fast 40 km/h. Die Stubenfliege kommt zwar nur auf 6 km/h, aber ihre Reaktionszeit ist fünf Mal höher als die des Menschen. Von einer Fensterscheibe aus rettet sie sich vor der Fliegenklatsche übrigens nicht per Flügelschlag, sondern durch einen spektakulären Salto.

P2News/Gruner+Jahr, WUNDERWELT WISSEN

Werbeanzeige

Check Also

Das Gehirn und unser Gedächtnis

Wie merkt sich das Gehirn wichtige Dinge? Der genaue Ablauf im Gehirn ist immer noch …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.