Werbeanzeige
Home / Gesundheit-Fitness / Info / Wenn Schäfchenzählen versagt
Werbeanzeige

Wenn Schäfchenzählen versagt

Wer nachts Probleme wälzt und mit Schlafstörungen kämpft, kann sich mit pflanzlichen Mitteln, wie dem Extrakt der Baldrianwurzel, helfen

„Der Schlaf ist doch die köstlichste Erfindung“, sagte bereits Heinrich Heine. Doch für viele ist der Weg zum Reich der süßen Träume eine bitter schmeckende Tortur: Sie können nicht einschlafen und kämpfen nachts mit Schlafstörungen. Dabei müsste man meinen, dass gerade in den Wintermonaten, wenn es draußen kalt und ungemütlich ist und vor allem früh dunkel wird, das Einschlafen im gemütlichen Bett umso leichter falle. Doch Alltagssorgen und Stress halten viele Betroffenen wach.

Wer nicht zur Ruhe kommen kann, nachts Probleme wälzt oder oft aufwacht, schläft qualitativ schlecht. Der schleichende Schlafmangel macht sich dann bald bemerkbar. Logisches Denken, Konzentrationskraft und Arbeitsproduktivität sinken. Auch Kopfschmerzen, Ungeduld und Reizbarkeit können die Folge sein. Um wieder gut einschlafen zu können, haben sich pflanzliche Mittel bewährt. Der Extrakt der Baldrianwurzel (z. B. „Baldriparan Stark für die Nacht“, erhältlich in der Apotheke) hat sich in vielen klinischen Studien als effektive Einschlafhilfe erwiesen. Durch die entspannende Wirkung auf Nerven und Muskeln wird der Körper schlafbereit, aber nicht betäubt. Die Einschlafzeit verringert sich, und die Schlafqualität wird besser. Der Körper kann sich wieder erholen und leidet am nächsten Morgen nicht unter Nachwirkungen, wie sie bei chemischen Schlafmitteln vorkommen. Wichtig ist allerdings eine ausreichend hohe Dosierung: Zwei bis drei Gramm Baldrianwurzel sind die richtige Dosis. Hochkonzentrierte Apothekenprodukte liefern diese Menge in nur einem Dragee. Um seine Wirksamkeit voll entfalten zu können, sollte Baldrianextrakt mindestens zwei Wochen lang eingenommen werden.

News-Reporter

P2News

(Foto: Baldriparan/News-Reporter)
Werbeanzeige

Check Also

Krebsschnüffler auf vier Pfoten

Die feine Nase von Hunden wollen Ärzte aus Stuttgart und Nürnberg nutzen, Lungenkrebs früher zu …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.