Werbeanzeige
Home / Auto-Motor-Sport / News & Ratgeber / Wassersparend – Autoreinigung mit Pflegetüchern
Werbeanzeige

Wassersparend – Autoreinigung mit Pflegetüchern

Kein Schwamm, kein Wasser, keine Papierrollen – und keine kalten Hände. Wer sein Auto ganz ohne Wasser zum Glänzen bringen möchte, für den sind die neuen Pflegetücher von Armor All ideal. Schnell und bequem lassen sich alle Alltagsverschmutzungen vom Auto entfernen. Ein zusätzliches Plus: Bis zu 100 Liter Wasser kann eine Autoreinigung mit Pflegetüchern sparen.

An die 10 Eimer Wasser verbraucht eine klassische Autowäsche in der Waschanlage oder zu Hause im Schnitt.* Bei fast 50 Millionen angemeldeten Kraftfahrzeugen in Deutschland fließt somit jede Menge Wasser im Monat in den Gulli.** Rund jeder dritte deutsche Fahrzeugbesitzer ist dabei unzufrieden mit der Leistung von Waschanlagen, legt lieber selbst Hand an bei der Autowäsche, wie jüngst eine Umfrage ergab. Auch würden über 80 Prozent der Deutschen bei der Fahrzeugpflege gerne einen Beitrag zum Umweltschutz leisten.***

„Nur drei bis vier Tücher werden benötigt, um den Schmutz von einer Woche zu entfernen, das Auto zu reinigen und auf Hochglanz zu bringen“, sagt Phil Cobham, Pflegeexperte von Armor All. „Gerade für ältere Autos ist eine Wäsche mit Wasser im Winter ungünstig. Feuchtigkeit dringt durch die Öffnungen, setzt sich an Gummis und Dichtungen fest und kann zu Frostschäden führen“, so Cobham.

Armor All Pflegetücher finden Platz im Kofferraum, im Handschuhfach oder in den Seitentaschen, sind überall und jederzeit zur Hand. Auch mit dem hartnäckigsten Winter-Schmutz werden die Tücher fertig, kombinieren die bewährte Reinigungs- und Pflegewirkung von Armor All-Produkten mit der einfachen Anwendung eines Tuches.

Das Anwendungsspektrum der Tücher ist breit: Für lackierte Oberflächen und punktuelle Verschmutzungen eignen sich Wachs- und Glanztücher. Insekten- und Felgenreinigungstücher pflegen und reinigen die im Winter von Straßendreck, Schneematsch und Streusalzen beanspruchten Felgen. Fenster und Rückspiegel, die durch die Lüftung in der kalten Jahreszeit schnell verschmutzen, bekommen die Glasreinigungstücher wieder sauber. Die Allrounder unter den Tüchern – die Orangenreinigungstücher – können für die Lack- und Felgenpflege ebenso eingesetzt werden wie für die Kunststoffpflege. Bei Öl- und Fettrückständen sowie für die Handwäsche unterwegs empfehlen sich Intensivreinigungstücher.
Auch innen können Armaturenbrett, Kunststoffverkleidungen, Sitze und Himmel mit speziellen Tüchern gereinigt werden: Hierfür gibt es Kunststoffpflege-, Polsterreiniger- und Lederpflege-Tücher.

Armor All Wischtücher gibt es sowohl zu je 25 Stück (20 im Fall von Lederpflegetüchern) in handlichen Spendebehältern, als auch in praktischen wieder verschließbaren Beuteln zu je 15 Stück (5 im Fall von Wachs- und Glanztüchern). Die Produkte sind ab 2,99 Euro im Autozubehörhandel, in Bau- und Heimwerkermärkten sowie in SB-Warenhäusern erhältlich.

P2News

Quellen:
* 100l, je nach Witterung und Recyclingquote und -technik der Waschanlage verbraucht eine Autowaschanlage pro PKW zwischen 80 und 120 Litern, laut Angaben von Tankstellenbetreibern.
** 49,3 angemeldete Kraftfahrzeuge, Stand 1.1.2008. Daten: Kraftfahrt Bundesamt.
*** Telefonische Repräsentativbefragung der IPSOS GmbH von 1.000 Personen ab 18 Jahren in Deutschland, 2008.
Werbeanzeige

Check Also

Steuerbefreiung für Elektroautos als Kaufanreiz nicht ausreichend

Anlässlich des Tags der Umwelt befragte das Internet-Portal AutoScout24 seine Nutzer zur aktuellen Debatte um …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.