Werbeanzeige
Home / Wissen / Gut zu wissen / Warum Kunden kaufen
Werbeanzeige

Warum Kunden kaufen

Konsumenten kaufen unbewusst. Doch wie werden Kaufentscheidungen tatsächlich getroffen? Hans-Georg Häusel beleuchtet in seiner Neuauflage “Brain View” den Einfluss der Emotionen und räumt mit dem Mythos des rationalen Kunden endgültig auf. Neu in die zweite Auflage aufgenommen wurden die Erkenntnisse der aktuellen Studie “Die Typologie der Wünsche” sowie die Beantwortung der Frage, welche Rolle die Emotionen im B2B-Geschäft spielen.

Ob Kunden eine teure Präzisionsuhr kaufen, eine bestimmte Biersorte trinken oder einen bestimmten Supermarkt bevorzugen, hängt selten vom Preis oder den Produktargumenten ab – entscheidend sind die Emotionen. “Weit mehr als 70 bis 80 Prozent unserer Entscheidungen laufen unbewusst ab. Selbst die verbleibenden bewussten 30 Prozent sind lange nicht so frei wie wir glauben. Den bewusst frei handelnden rationalen Konsumenten gibt es nicht”, sagt Dr. Hans-Georg Häusel, Neuromarketingexperte und Autor der jetzt im Rudolf Haufe Verlag erschienenen Neuauflage “Brain View – Warum Kunden kaufen”. In dem Buch erklärt er, was im Gehirn eines Kunden tatsächlich abläuft.

“Wer an das Geld seiner Kunden will, sollte wissen, welche Emotionen bei preislichen Überlegungen eine Rolle spielen”, sagt Hans-Georg Häusel, der in dem 264 Seiten starken Buch die Bereiche Hirnforschung, Psychologie und Marketing miteinander verbindet. Eine besondere Rolle spielen dabei Hirnscanner und aktuelle Forschungsmethoden. “Kein Wissenschaftsbereich hat in den vergangenen zwanzig Jahren solche wichtigen Erkenntnisse über das menschliche Denken und Handeln beigesteuert wie die Hirnforschung.”

Quelle: Haufe Mediengruppe

Werbeanzeige

Check Also

Das Gehirn und unser Gedächtnis

Wie merkt sich das Gehirn wichtige Dinge? Der genaue Ablauf im Gehirn ist immer noch …