Werbeanzeige
Home / Politik / Politik Deutschland / Wahltrend: FDP fällt auf 7 Prozent
Werbeanzeige

Wahltrend: FDP fällt auf 7 Prozent

Die FDP setzt ihre Talfahrt in der Wählergunst fort. Im stern-RTL-Wahltrend fiel sie im Vergleich zur Vorwoche um einen Punkt auf 7 Prozent. Damit haben die Liberalen gegenüber der Bundestagswahl im September gut die Hälfte der Wähler verloren. Damals hatten sie 14,6 Prozent erhalten. Die Union kann einen Teil der abtrünnigen FDP-Wähler einfangen, sie verbessert sich um einen Prozentpunkt auf 35 Prozent. Die SPD dagegen kann vom Abwärtstrend der FDP nicht profitieren: Sie verharrt in der dritten Woche in Folge bei 22 Prozent. Die Grünen halten ihr Rekordhoch und erreichen erneut 17 Prozent. Die Linken klettern um einen Punkt auf 12 Prozent. Für „sonstige Parteien“ würden sich 7 Prozent der Wähler entscheiden (-1).

Mit gemeinsam 42 Prozent liegen Union und FDP nunmehr 9 Punkte hinter SPD, Grünen und Linken (zusammen 51 Prozent). Noch bis Ende Dezember 2009 hatten Union und FDP im stern-RTL-Wahltrend stets einen Vorsprung vor dem „linken Lager“.

P2News/stern

Werbeanzeige

Check Also

Annette Schavan: CDU bleibt neugierig auf die Piraten

Die stellvertretende CDU-Chefin Annette Schavan blickt wachsam auf den Erfolg der Piratenpartei. „Gerade das sich …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.