Werbeanzeige
Home / Auto-Motor-Sport / Auto / Marken / VW / VW News / VW Sondermodell Tiguan Track & Avenue
Werbeanzeige

VW Sondermodell Tiguan Track & Avenue

Volkswagen erweitert sein Angebot für den Tiguan mit einem Sondermodell: Dem Tiguan Track & Avenue. Im Innenraum dominieren hochwertige Materialien, dezente äußere Karosseriemodifikationen und 19-Zoll-Leichtmetallfelgen runden die sportliche Optik ab. Der Tiguan Track & Avenue rollt serienmäßig auf 19-Zoll-Leichtmetallfelgen „Savannah“ und bietet mit seiner tollen Ausstattung einen Preisvorteil von über 2.000 Euro. Als Außenlackierungen stehen für den ausdrucksstarken Offroader zwei besondere Farben zur Auswahl: „Oryxweiß Perlmutteffekt“ und „Islandgrau Perleffekt“. Weiterhin sind unter anderem die 25-Grad Geländewagenfront, dezente Radhausverbreiterungen und der silberne Heckdiffusor im Paket enthalten.

Die Ausstattung setzt sich im Innenraum fort. So verfügt der Tiguan Track & Avenue über eine exklusive Lederausstattung „Heavy Waxy“ in Amarant, die aufgrund ihrer Weichheit und hohen Strapazierfähigkeit zu den hochwertigsten Lederqualitäten zählt. Hinzu kommen Sportsitze, das Radio RCD 510 mit Soundsystem Dynaudio, die Klimaanlage „Climatronic“ sowie ein Leder-Multifunktionslenkrad mit farbiger Naht. Das Angebot wird abgerundet durch Nebel- sowie Bi-Xenon-Scheinwerfer mit dynamischem Kurvenfahrlicht.

Der Tiguan Track & Avenue ist in vier Motor-Getriebevarianten jeweils mit 6-Gang-Getriebe bestellbar. So steht das 2.0 TSI-Aggregat (200 PS) sowohl in Verbindung mit Schalt- als auch mit Automatikgetriebe zur Verfügung. Zwei Dieselmotorisierungen mit 2.0 l Hubraum ergänzen das Angebot: Das 140 PS starke Aggregat in Kombination mit dem Automatikgetriebe und die leistungsstärkere Variante mit 170 PS mit Schaltgetriebe. Die Preise für den VW Tiguan Track & Avenue beginnen bei 38.225 Euro für den 2.0l TSI mit Schaltgetriebe.

P2News/auto-reporter

Werbeanzeige

Check Also

Allrad-Auto des Jahres 2011: Volkswagen Touareg

119.432 Leser von Europas größtem Allradmagazin „Auto Bild Allrad“ haben den Volkswagen Touareg erneut zum …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.