Werbeanzeige
Home / Wirtschaft und Finanzen / Unternehmen / Handel & Dienstleistungen / VhU begrüßt Ablehnung der Eilanträge gegen den Flughafenausbau
Werbeanzeige

VhU begrüßt Ablehnung der Eilanträge gegen den Flughafenausbau

Fasbender: „Wir freuen uns, dass der Flughafen sofort ausgebaut werden kann. Ein internationales Drehkreuz braucht auch ein Mindestmaß an Nachtflügen.“

„Das ist ein toller Tag für die gesamte hessische Wirtschaft und für alle Arbeitnehmer der Region. Wir freuen uns sehr, dass nach zehn Jahren Diskussion nun endlich sofort mit dem Ausbau begonnen werden kann. Damit kann das größte und noch dazu privatwirtschaftlich finanzierte Konjunkturprogramm in Hessen seine Wirkung rechtzeitig entfalten zur Abfederung des Abschwungs und zur Schaffung von 100.000 zusätzlichen Arbeitsplätzen“, sagte Volker Fasbender, Hauptgeschäftsführer der VhU, heute in Frankfurt.

Die Bedenken des Verwaltungsgerichtshofes zu den 17 Ausnahmen vom Nachtflugverbot könnten in aller Ruhe besprochen werden, würden sich aber am Ende als grundlos erweisen. Denn diese Ausnahmen stellten gegenüber dem jetzigen Zustand eine deutliche Verringerung dar. Außerdem müssten in die Abwägung auch die Maßnahmen des Anti-Lärmpakts einfließen, zu der sich die Luftverkehrswirtschaft über das gesetzliche Maß hinaus selbst verpflichtet habe.

P2News

Werbeanzeige

Check Also

Krankenkasse: Solide Finanzen bremsen Wechsel-Wille

56 Prozent der Deutschen fühlen sich mittelmäßig bis schlecht informiert, wie es um die Finanzen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.