Werbeanzeige
Home / Wirtschaft und Finanzen / Vorsorge & Anlage / Versicherung / Versicherungs-Champions 2008
Werbeanzeige

Versicherungs-Champions 2008

Die Versicherungsunternehmen müssen sich auf einen verschärften Wettbewerb einstellen. Neue gesetzliche Regelungen zwingen die Gesellschaften zu mehr Transparenz und besserer Beratung. Aus diesem Grund unterzog das Wirtschaftsmagazin ‚Capital‘ die Versicherungsunternehmen in den drei Disziplinen Produktqualität, Preis-Leistungs-Verhältnis und Kundenzufriedenheit einem umfassenden Test und zeichnete heute erstmals auf dem „CAPITAL Versicherungs-Gipfel“ in Köln die Besten mit dem Titel „Versicherungs-Champion“ aus. Sieger in der Sparte Lebensversicherung ist Cosmos Direkt, die HUK-Coburg erhielt die Champion-Trophäe für ihre Leistungen bei Sachversicherungen und gleich drei Unternehmen belegen im Bereich Krankenversicherung punktgleich Platz eins: R+V, Süddeutsche und Provinzial. „Die Preisvergabe zeigt, dass die Spezialisten unter den Versicherern die einzelnen Sparten dominieren. Insgesamt bieten alle Preisträger hervorragende Leistungen für die Verbraucher“, erläutert ‚Capital‘-Chefredakteur Dr. Klaus Schweinsberg das Ergebnis.

In der Sparte Lebensversicherung kam die Allianz Lebensversicherungs-AG auf den zweiten Platz, den dritten Platz teilen sich der Volkswohl-Bund Lebensversicherung a.G. und die Neue Leben Lebensversicherung AG. In der Sparte Sachversicherung landete die Janitos Versicherung AG auf dem zweiten Rang, auf dem dritten die VHV Allgemeine Versicherung AG. Neben den drei punktgleichen Siegern in der Sparte Krankenversicherung kam die Debeka Krankenversicherungsverein a.G. auf Platz zwei, die ALTE OLDENBURGER Krankenversicherung AG auf Platz drei.

Der neue von ‚Capital‘ vergebene Preis soll die Unternehmen zu mehr Kundenfreundlichkeit anspornen. Das aufwändige Bewertungsverfahren gliedert sich in zwei Phasen. In der ersten Stufe untersuchte ‚Capital‘ gemeinsam mit den Analysehäusern Morgen & Morgen und der NAFI Unternehmensberatung die Produktqualität. Zudem mussten die Personen-Versicherer solide Bilanzen aufweisen. In einer zweiten Runde geben die Beschwerde-Statistiken der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) Auskunft, inwieweit die besten 15 Unternehmen ihre Kunden beispielsweise bei der Schadensregulierung fair behandelt haben oder überdurchschnittlich viel Ärger verursachten.

CAPITAL, P2news

Werbeanzeige

Check Also

EuGH-Urteil, das geschlechtsneutrale Versicherungstarife vorschreibt

Die Assekuranz ist sich einig – von den Verbänden über die einzelnen Gesellschaften bis hin …