Werbeanzeige
Home / Entertainment / Musik / CD-Veröffentlichung / VANESSA HUDGENS und Sneakernight – Der Star aus dem High School Musical mit neuer CD
Werbeanzeige

VANESSA HUDGENS und Sneakernight – Der Star aus dem High School Musical mit neuer CD

Man konnte es kommen sehen. Mit zwei großen Kinofilmen und einem neuen Album konnte Vanessa Hudgens die Ruhe vor dem Sturm förmlich spüren.
Der mediale Wahnsinn, die kreischende Menge, sie ist mittendrin und mehr als bereit für die Veröffentlichung ihrer neuen CD „Identified“.

Die Zusammenarbeit mit Produzentengrößen wie JR Rotem, Dr. Luke, Tim James und Antonia Armato machte es Vanessa möglich, für dieses Album eine völlig neue Richtung einzuschlagen.
„Dieses Mal habe ich einfach das gemacht, was ich schon immer machen wollte“, sagt sie. „Ich war schon immer ein großer Fan von einem etwas jazzigerem Sound. Ich wollte einfach mal loslassen und mit einem Sound überraschen, den so noch keiner von mir gehört hat.“ Für alle, die sie nur aus den High School Musical Filmen oder von ihrem in 2006 veröffentlichten und mit Gold ausgezeichnetem Album „V“ kennen, hat Vanessa also einige Überraschungen im Gepäck.

Vanessas erste Single „Sneakernight“, ist witzig und funky zugleich und könnte sich zu einem der beständigsten Hits des Albums entwickeln.

„Identified“ beginnt mit dem Titel „Last Night“. Einem rauen, rhythmischen Opener mit Gänsehautgarantie. „Ich habe mich sofort in den Song verliebt als ich ihn zum ersten Mal gehört habe“, sagt sie.
Neben ihrem Talent für Schauspielerei und Gesang ist Vanessa auch noch eine hervorragende Tänzerin. Deswegen verwundert es nicht, dass sie ihr neues Album mit ein paar einschlägigen Tanznummern wie „Hook It Up“, „First Bad Habbit“ und dem grandiosen Titelsong „Identified“ verfeinert hat.

Aber auch die Balladen kommen nicht zu kurz und somit zeigt uns Vanessa auf Songs wie „Don’t Ask Why“, „Don’t Leave“ und dem herzzerreißendem „Paper Cut“ ihre gefühlvolle Seite.
„Ich mag es, mich von meiner verletzlichen Seite zu zeigen“, gibt sie zu Protokoll.
„Es sind Situationen, mit denen sich wohl jedes Mädchen identifizieren kann. Situationen, in denen die Liebe komplett die Kontrolle übernimmt und man nichts dagegen tun kann.“

Mit Songs wie „Party on the Moon“ und dem vom HipHop beeinflussten „Amazed“ platziert sich Vanessa außerdem an vorderster Front im Pop Bereich.

Beendet wird das Album mit „Gone With The Wind“, einem sehnsüchtigen Rückblick auf eine verflossene Liebe. Eine Geschichte vom Erwachsenwerden.

All das kommt ihnen bekannt vor? Kein Wunder! Vanessa Hudgens ist schon lange kein unbeschriebenes Blatt mehr. Seit ihrer Hauptrolle im ersten Teil der High School Musical Saga hat sie bewiesen eine ernstzunehmende Schauspielerin in allen Genres und für alle Altersgruppen zu sein.

Seit ihrem achten Lebensjahr hat die gebürtige Kalifornierin stetig ihr Talent bewiesen und an sich gearbeitet. Nach einigen Erfolgen in regionalen Musicals zog sie wenig später mit ihrer Familie nach Südkalifornien um dort ihren großen Traum zu leben.

Und der große Traum ging in Erfüllung.
Ihr Leben änderte sich schlagartig als der erste Teil von High School Musical im Januar 2006 in den USA Premiere feierte, in welchem Vanessa die Rolle der Gabriella Montez übernahm. Der Film schoss durch die Decke und brachte einen Hit-Soundtrack, eine Welttournee, eine Show in Disney World und sogar eine eigene Bücherreihe mit sich. Er machte Superstars aus Hauptdarstellerin Vanessa Hudgens und ihrem Partner Zac Efron.

„Wir hatten keine Ahnung“, sagt sie, wenn man sie fragt ob sie mit einem solchen Erfolg gerechnet hat. „Wir haben einfach Spaß gehabt. Wir waren doch nur ein paar Kinder, die das machten, was sie lieben. Dass es so groß wird, hätten wir nie gedacht.“

Ihre neue Single „Sneakernight“ ist ab dem 06.02.2009 im Handel erhältlich.

Ihr neues Album „Identified“ kommt ab dem 13.02.09 in die Ladenregale.

Viel Spass beim Reinhören und genießen von Vanessa Hudgens „Sneakernight“:

[media id=29 width=445 height=380]

P2News Musikredaktion

Werbeanzeige

Check Also

Annie Lennox – A Christmas Cornucopia – tolles Weihnachtsalbum

In den 1980er Jahren schrieb Annie Lennox als eine Hälfte des Duos Eurythmics mit ihrem …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.