Werbeanzeige
Home / Wirtschaft und Finanzen / Vorsorge & Anlage / Analystenmeinung / US-Ökonom erwartet weitere Zusammen-brüche am Finanz-markt
Werbeanzeige

US-Ökonom erwartet weitere Zusammen-brüche am Finanz-markt

US-Ökonom Rogoff erwartet weitere Zusammenbrüche am Finanzmarkt

Der renommierte US-Ökonom Kenneth Rogoff erwartet weitere Zusammenbrüche im internationalen Finanzsystem. Die derzeitige Krise sei noch nicht überstanden, sagte Rogoff, früher Chefvolkswirt des Internationalen Währungsfonds (IWF) gegenüber dem stern. „In den kommenden Monaten werden wir noch mehrere Wellen mit dramatischen Zusammenbrüchen erleben“, sagte Rogoff. Es handele sich „schlicht um einen Kollaps des Finanzsystems“. Das Rettungspaket der US-Regierung werde nicht reichen, um die Krise zu beheben. Der Ökonom sieht die Wirtschaft in eine „ernsthafte globale Rezession“ rutschen.

Die US-Regierung hatte vorige Woche angekündigt, in einer großen Rettungsaktion den amerikanischen Banken ihre maroden Wertpapiere und Kredite abzukaufen. Rund eine Billion Dollar dürfte das Paket schwer sein. Damit reagierte der Staat auf die Finanzkrise, die mehrere Opfer unter den US-Banken gefordert und die Börsen weltweit auf Talfahrt geschickt hatte.

Laut stern gibt Rogoff der Politik die Hauptschuld an der Krise. Die letzten Regierungen hätten Druck auf die Aufsichtsbehörden ausgeübt, die Kontrollen zu lockern. Es werde jetzt „Jahre dauern, vielleicht ein Jahrzehnt, die Misere zu überwinden“.

stern

P2News

Werbeanzeige

Check Also

Rürup sagt Deutschland glänzende Zukunft voraus

Der ehemalige Vorsitzende des Sachverständigenrates, Bert Rürup, prognostiziert Deutschland eine glänzende wirtschaftliche Zukunft. In einem …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.