Werbeanzeige
Home / Gesundheit-Fitness / Reisen / Urlaub im Land der Hochkulturen
Werbeanzeige

Urlaub im Land der Hochkulturen

Südamerika zieht immer mehr Touristen an. Zu den beeindruckenden Ländern des südlichen Kontinents gehört Peru, das auf eine vielfältige und bewegte Geschichte zurückblickt. Das Reiseportal travel24.com informiert über frühere Hochkulturen in dem Land am Pazifischen Ozean.

Wenn es um Peru geht, denken viele wahrscheinlich in erster Linie an die Inka. Eine Reise nach Peru offenbart jedoch weit mehr über die Geschichte des Landes, denn in dem Gebiet der heutigen Republik Peru gab es schon früher hoch entwickelte Kulturen.

Neben Machu Picchu, der Stadt der Inka, die sich hoch in den Bergen befindet und jährlich Tausende von Touristen anlockt, hat Peru noch weitere Kulturdenkmäler zu bieten. Erst um 1980 entdeckten Archäologen eine Grabanlage aus einer älteren Hochkultur. Diese Anlage liegt in der Wüste im Norden des Landes und geht auf die Moche zurück. Sie lebten bis etwa 800 nach Christus an der Nordküste Perus. Seit diesem ersten Fund wurden zahlreiche weitere Zeugnisse der Kultur der Moche freigelegt. Im Jahr 2005 begeisterte die Forscher zum Beispiel der Fund einer weiblichen Mumie. Sie ist äußerst gut erhalten und wurde mit einer Fülle von Grabbeigaben bestattet, die auf einen hohen Stand in der Gesellschaft schließen lassen. Heute befindet sich die Mumie im Cao-Museum.

Eine weitere Hochkultur Perus waren die Chimú. Über ihre Kultur gibt es kaum Aufzeichnungen, allerdings ist anzunehmen, dass sie wie ihre Vorgänger ein überaus gewaltbereites Volk waren. Menschenopfer waren als Mittel zur Besänftigung der Götter an der Tagesordnung.

P2News/unister

Werbeanzeige

Check Also

Die schönsten Fahrradtouren kompakt

Schöne Sommer-Radtouren, die auch kulturell und landschaftlich etwas bieten, hat der ADAC aus seinen „TourBooks …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.