Werbeanzeige
Home / Politik / Politik Deutschland / Union warnt Scholz vor Regulierung des Niedriglohnbereichs
Werbeanzeige

Union warnt Scholz vor Regulierung des Niedriglohnbereichs

Vollbeschäftigung: Union warnt Scholz vor Regulierung des Niedriglohnbereichs

Die Union hat Arbeitsminister Olaf Scholz (SPD) davor gewarnt, die Chancen auf Vollbeschäftigung durch Einschränkungen beim Niedriglohn aufs Spiel zu setzen. „Wir haben einen gigantischen Rückgang der Arbeitslosigkeit, aber das Ziel Vollbeschäftigung erreichen wir nur, wenn wir den Niedriglohnsektor nicht aus unserem Land vertreiben“, sagte der Parlamentarische Geschäftsführer der Unionsfraktion, Norbert Röttgen, der „Rheinischen Post“ (Donnerstagausgabe). Der Weg von Scholz zur Regulierung dieses Segments führe dazu, „dass gerade die Schwächeren wieder arbeitslos werden“, betonte Röttgen.

Quelle: Rheinische Post

Werbeanzeige

Check Also

Annette Schavan: CDU bleibt neugierig auf die Piraten

Die stellvertretende CDU-Chefin Annette Schavan blickt wachsam auf den Erfolg der Piratenpartei. „Gerade das sich …