Werbeanzeige
Home / Politik / Politik Deutschland / Union und FDP hätten bei Bundestagswahl die Mehrheit
Werbeanzeige

Union und FDP hätten bei Bundestagswahl die Mehrheit

Union und FDP hätten bei Bundestagswahl mit 49 Prozent die Mehrheit

Wenn jetzt Bundestagswahl wäre, würde sich knapp jeder zweite Deutsche für Union und FDP entscheiden. In der wöchentlichen Umfrage des Hamburger Magazins stern sowie des Fernsehsenders RTL kam die Union wie in der Vorwoche auf 38 Prozent, die FDP fiel um 1 Punkt auf 11 Prozent. Die SPD lag bis zur Wochenmitte bei 23 Prozent, stürzte aber auf 20 Prozent, nachdem bekannt geworden war, dass Ex-Wirtschaftsminister Wolfgang Clement aus der Partei ausgeschlossen werden soll. Im Wochendurchschnitt ergibt sich für die SPD ein Wert von 22 Prozent – ein Punkt mehr als in der Vorwoche. Die Linke erreicht unverändert 14 Prozent, die Grünen verharren bei 10 Prozent. Für „sonstige Parteien“ würden 5 Prozent der Wähler stimmen.

Damit hat das schwarz-gelbe Lager mit zusammen 49 Prozent drei Punkte mehr als SPD, Grüne und Linkspartei (gemeinsam 46 Prozent).

Datenbasis: 2500 repräsentativ ausgesuchte Bundesbürger vom 28. Juli bis 1. August 2008. Statistische Fehlertoleranz: +/- 2,5 Prozentpunkte.

stern

P2News

Werbeanzeige

Check Also

Annette Schavan: CDU bleibt neugierig auf die Piraten

Die stellvertretende CDU-Chefin Annette Schavan blickt wachsam auf den Erfolg der Piratenpartei. „Gerade das sich …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.