Werbeanzeige
Home / Wirtschaft und Finanzen / Recht & Steuern / Umweltsteuern brachten 54,3 Milliarden Euro ein
Werbeanzeige

Umweltsteuern brachten 54,3 Milliarden Euro ein

Rund 54,3 Milliarden Euro flossen im Jahr 2009 allein in Form von „Umweltsteuern“ in die deutsche Staatskasse. Laut Statistischem Bundesamt (Destatis) errechneten sich die Einnahmen nach den Angaben der umweltökonomischen Gesamtrechnungen. Die gesamten Steuereinnahmen der öffentlichen Haushalte betrugen im Vergleich dazu mit 524 Milliarden Euro das Zehnfache (10,4 %) der umweltbezogenen Steuereinnahmen.

Aufgeschlüsselt nach den einzelnen Steuersparten, setzten sich die sogenannten Umweltsteuern zusammen aus 39,8 Milliarden Euro an Energiesteuer (früher Mineralölsteuer), 8,2 Milliarden Euro wurden über die Kraftfahrzeugsteuer und 6,3 Milliarden Euro über die Stromsteuer eingespielt.

P2News/auto-reporter

Werbeanzeige

Check Also

ADAC: Schäden durch E10 bleiben an Autofahrern hängen

Motorschäden durch den Biosprit E10 werden nach Einschätzung des ADAC an den Verbrauchern hängen bleiben. …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.