Werbeanzeige
Home / Politik / Politik Deutschland / Umweltministerium schickt Atom-Experten nach Japan
Werbeanzeige

Umweltministerium schickt Atom-Experten nach Japan

Das Bundesumweltministerium wird noch am Samstag einen Experten für Reaktorsicherheit nach Japan entsenden. Das berichtet RP Online, das Internetportal der „Rheinischen Post“, unter Berufung auf Regierungskreise. Der Mitarbeiter der Abteilung für Sicherheit kerntechnischer Einrichtungen im Ministerium soll mit den örtlichen Behörden über die Auswirkungen des Reaktorexplosion beraten und Hilfe anbieten. Im Hauptsitz des Umweltministeriums in Bonn wurde ein Krisenzentrum eingerichtet, das Kontakt zur Internationalen Atomenergiebehörde und zu den japanischen Behörden hält. Bundesumweltminister Norbert Röttgen (CDU), der am Samstag beim Landesparteitag der CDU in NRW in Siegen ist, werde laufend unterrichtet.

P2News/Rheinische Post

Werbeanzeige

Check Also

Annette Schavan: CDU bleibt neugierig auf die Piraten

Die stellvertretende CDU-Chefin Annette Schavan blickt wachsam auf den Erfolg der Piratenpartei. „Gerade das sich …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.