Werbeanzeige
Home / Auto-Motor-Sport / News & Ratgeber / Umsteigen lohnt sich
Werbeanzeige

Umsteigen lohnt sich

Die Umweltprämie erhalten Autofahrer nicht nur bei Neu-, sondern auch Jahreswagen – und somit bei „jungen Gebrauchten“

Viele Autobesitzer, die mit einem alten Fahrzeug unterwegs sind, geben es nicht gern zu, wenn der Lack ab ist. Denn sie haben ihr altes Schätzchen ins Herz geschlossen, das ihnen Jahre lang treu gedient hat. Doch wenn die zahlreichen Rostflecken nur noch Mitleid erregen und der Wagen mehr schlecht als recht vorankommt, sollte man übers Wechseln nachdenken. Mit einem neueren Fahrzeug spart man nämlich nicht nur Benzin und Steuern, sondern schont auch die Umwelt und kommt sicherer durch den Straßenverkehr. Eine gute Gelegenheit umzusteigen bietet sich jetzt durch die sogenannte Umweltprämie, da Wechselwillige hier einen Betrag von 2.500 Euro erhalten, wenn sie ihren mindestens neun Jahre alten Wagen bis zum 31.12.2009 verschrotten lassen und auf einen neuen Pkw umsteigen, der mindestens die Anforderungen der Emissionsvorschrift Euro 4 erfüllt. Als Neufahrzeuge im Sinne der Richtlinie gelten auch Jahreswagen – also „junge Gebrauchte“. Sie dürfen längstens ein Jahr einmalig auf einen Kfz-Hersteller, dessen Vertriebsorganisationen oder Werksangehörige, einen Kfz-Händler, eine herstellereigene Autobank, ein Automobilvermietungsunternehmen oder eine Automobilleasinggesellschaft zugelassen gewesen sein.

P2News

News-Reporter
(Foto: Toyota/GP)
Werbeanzeige

Check Also

Steuerbefreiung für Elektroautos als Kaufanreiz nicht ausreichend

Anlässlich des Tags der Umwelt befragte das Internet-Portal AutoScout24 seine Nutzer zur aktuellen Debatte um …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.