Werbeanzeige
Home / Wissen / Kunst / Triumph Inspiration Award 2009: Designwettbewerb geht in die zweite Runde
Werbeanzeige

Triumph Inspiration Award 2009: Designwettbewerb geht in die zweite Runde

Unter dem Motto „Icons“ geht der weltweite Lingerie-Designwettbewerb in die zweite Runde!

Der Unterwäschehersteller Triumph initiiert 2009 erneut den weltweiten Lingerie-Designwettbewerb für junge Mode- und Designstudenten. In diesem Jahr werden Nachwuchstalente nicht nur von einer renommierten Jury in Mailand gekürt – auch Besucher der Website dürfen mitentscheiden, wer den Award gewinnt.

Junge Kreative aus der ganzen Welt sind aufgerufen, ihrer Inspiration unter dem Design-Motto „Icons“ freien Lauf zu lassen. Ziel ist es, eine eigene frei gewählte Ikone zu interpretieren und ein einzigartiges Design-Showpiece, bestehend aus einem BH und einem Slip, zu kreieren.

Wie in 2008 sind die Gewinne in diesem Jahr ein hohes Preisgeld von 15,000 Euro für den ersten Platz sowie die Möglichkeit, den Sieger-Entwurf zusammen mit dem Triumph Designteam als kommerzielles Unterwäsche-Set zu adaptieren. Anschließend geht das Set als limitierte Serie mit eigenem Hangtag 2010 in die weltweiten Triumph-Stores. Zweiter und dritter Platz gehen mit 10,000 Euro respektive 5000 Euro nach Hause. Allen nationalen Gewinnern wird die Möglichkeit geboten, am internationalen Finale während der Mailänder Modewoche teilzunehmen.

Internationale Endausscheidung in Mailand vor Expertenjury

Der Gewinner des Triumph Inspiration Award wird im September 2009 beim internationalen Finale während der Mailander Modewoche verkündet. Zuvor qualifizieren sich alle Wettbewerbsteilnehmer über nationale Ausscheidungen für die Endausscheidung in Mailand.

Mit dem 2008 ins Leben gerufenen Triumph Inspiration Award möchte Triumph Nachwuchsdesignern Starthilfe für eine Profikarriere in der Lingerie-Branche bieten. Der jährliche Studenten-Wettbewerb mit wechselndem Designmotto zeichnet kreative und innovative Einreichungen aus dem Unterwäschebereich aus und ermöglicht dem Gewinner eine limitierte Serie in den Triumph-Stores zu verkaufen. In 2008 entschied sich die Jury, bestehend aus dem Designerduo Viktor und Rolf, dem internationalen Topmodel Helena Christensen, der renommierten Fotografin Ellen von Unwerth, der Chefeinkäuferin und Creative Director Sarah von colette, dem chinesischen Topmodel Lv Yan sowie Jan Rosenberg von Triumph, für das Design „Under Skin“ von Midori Matsuo aus Japan. Die kommerzielle Version des Designs ist ab August in selektierten Triumph-Stores weltweit erhältlich.

„Der Umgang mit Trends aus Kunst, Kultur, Mode und Lifestyle, die wir in jeder Kollektion neu darstellen ist Teil unserer täglichen Arbeit. Nach den bereits beeindruckenden Ergebnissen in 2008 freuen wir uns besonders, auch in diesem Jahr wieder unsere Begeisterung für den Wäschebereich mit jungen Talenten teilen zu können und sie einzuladen, die spannende Welt der Lingerie auch für sich zu entdecken.“, so Jan Rosenberg, Global Head of Sales and Marketing Triumph International.

P2News

Werbeanzeige

Check Also

Die junge Kunst am Kap

So kunstfern die Fußball-WM zunächst erscheinen mag, richtet die aktuelle Ausgabe des Kunstmagazins art ihren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.