Werbeanzeige
Home / Entertainment / Musik / CD-Veröffentlichung / Tommy Reeve – Endlich seine neue Single Come Into My Life
Werbeanzeige

Tommy Reeve – Endlich seine neue Single Come Into My Life

Mit seiner Debütsingle I’m Sorry gelang Tommy Reeve im Sommer 2007 ein richtiger Hit, der bis heute im Radio gespielt wird. Mit seinem Debüt-Album On My Mind, gelang ihm der Einzug in die Liga der talentiertesten Singer/ Songwriter Deutschlands. Nun, nach knapp zwei Jahren kreativer Schaffenspause, veröffentlicht Tommy Reeve am 12.02.2010 endlich seine neue Single Come Into My Life.

Nun mag vielleicht der ein oder andere denken: „Come Into My Life? Warum startet Reeve nicht einen eigenen Song?“ „Es geht mir darum, mit jedem einzelnen Song Gefühle zu zeigen, meine eigenen Emotionen darin zu verarbeiten und mich zu zeigen. Vor allem das war mir bei der Arbeit zu meinem zweiten Album extrem wichtig. Come Into My Life steht für eine ganz wichtige Phase in meinem Leben, während der Arbeit zum Album.“, erklärt Tommy. „Durch Zufall habe ich den Song damals gehört und er hat mich richtig getroffen. Er hat alles gesagt, was damals in mir vorging. Deshalb bin ich direkt ins Studio und habe ihn auf meine Art und Weise interpretiert, instrumentiert und eingesungen. Mir war wichtig, das Arrangement pur zu halten und jede Emotion über meine Stimme zu transportieren.“ Erdig, warm, handgemacht, mit Groove und atmosphärisch läßt Reeve Come Into My Life erklingen.

Wie gesagt, für Tommy Reeve hat Come Into My Life eine persönliche Bedeutung, die nicht direkt etwas mit einer klassischen Liebesbeziehung zu tun hat. Reeve: „Mit diesem Song verbinde ich die Zeit um Ende 2008 und Anfang 2009. Nach dem ganzen Trubel 2007 und meinem ersten Album, brauchte ich erst mal Zeit, um alles sacken zu lassen. Einfach mal Revue passieren lassen, was alles Unglaubliches passiert war und sich darüber freuen! Ziemlich schnell setzte aber auch die Reflektion ein: Was würde ich beim zweiten Album anders, besser machen? Wie wollte ich klingen? Was wollte ich rüber bringen? Da stößt man dann schnell auch auf die Frage: Wer bin ich überhaupt?“ Tommy ging ins Studio, fing an Songs zu schreiben, aber wirklich zufrieden war er nicht. „Ich hatte so viele Gefühle in mir, die ich unbedingt zeigen wollte, aber ich wußte nicht wie. Dabei ging es für mich um die Liebe zur Musik, die Liebe zu meiner Familie, meinen Freunden und zu mir selbst. Aber all das kam nicht richtig raus und ich dachte: Man, wann wird dieser Knoten endlich platzen? Genau in dieser Zeit kreuzte Come Into My Life meinen Weg“, erinnert er sich.

Das Video zu Come Into My Life (das Treatment beruht auf einer Idee von Tommy), gedreht in Marrakesch, zeigt Tommy Reeve von einer völlig neuen Seite: Im Morgengrauen wacht er in der Wüste auf. Nackt. Er beginnt zu rennen – durch die Wüste, über Berge, durch Städte. Immer wieder holen ihn Bilder ein, die ihn mit einer Frau zeigen. Er rennt und rennt, bis er schließlich an eine Klippe gelangt …

Tommy: „Das Video vermittelt genau das, wofür der Song steht: Ich bin bereit für die Liebe, ob zur Musik, zur Familie, oder mir, alles zu geben und alles in Kauf zu nehmen. Bedingungslos. Außerdem zeigt mich das Video, wie mich auch mein zweites Album zeigen wird: Selbstbewusst und nackt! Tommy Reeve ganz pur! Ohne Mauer und doppelten Boden. Ich habe nichts zu verbergen. Und ich muss auch nicht irgendwo reinpassen! Ich mache mein Ding!“

[kaltura-widget wid=“5dmltllz1w“ width=“540″ height=“369″ type=“whiteblue“ addPermission=“-1″ editPermission=“-1″ /] Come Into My Life zeigt, wo Tommy Reeve herkommt und wo er hin will mit seinem zweiten Album, das im Frühjahr 2010 erscheinen wird. Tommy: „Natürlich bin ich aufgeregt und kann kaum abwarten, wie die Reaktionen aussehen. Aber hauptsächlich wünsche ich mir, dass die Leute ihre eigenen Erfahrungen, Erinnerungen und Hoffnungen in meinen Songs finden werden und sie so zu ihren machen. Genauso, wie es mir mit Come Into My Life ging.“

„Come Into My Life“ – VÖ: 12.02.2010

P2News Musikredaktion

Werbeanzeige

Check Also

Ina Müller – Das wär dein Lied gewesen

Die Musik-Kabarettistin, Buchautorin und Fernsehmoderatorin ( bekannt aus der TV- Show „Inas Nacht“) meldet sich …

Ein Kommentar

  1. eine sehr coole single!
    ich mag sie total gerne =)
    eine sehr geniale andere idee von tommy hab ich heute auf seiner homepage gefunden!
    da schreibt er jede woche etwas hin, was ihn in der woche bewegt hat und covert songs =)
    find ich sehr cool seine reeviews!!
    http://www.tommy-reeve.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.