Werbeanzeige
Home / Gesundheit-Fitness / Ernährung / Tomaten nicht in den Kühlschrank
Werbeanzeige

Tomaten nicht in den Kühlschrank

Tomaten reifen nach der Ernte nach, das heißt, sie entwickeln noch Farbe und Aroma. Im Kühlschrank ist es dafür aber zu kalt. „Hier bilden sich im Gegenteil unerwünschte Geschmacksnoten“, sagt Professor Herbert Buckenhüskes, Präsident der Gesellschaft Deutscher Lebensmitteltechnologen, im Apothekenmagazin „Senioren Ratgeber“. Der Haltbarkeit wegen müssen Tomaten nicht in die Kälte, viele der heute angebotenen Sorten werden nicht matschig. Ebenfalls kälteempfindlich sind Paprika, Gurke, Auberginen und Zucchini.

P2news

Werbeanzeige

Check Also

Die tägliche Ration Obst und Gemüse ist für die Deutschen das A und O

Auch wenn sich nicht jeder ständig daran hält: Die Deutschen wissen recht genau, wie man …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.