Werbeanzeige
Home / Wirtschaft und Finanzen / Unternehmen / Industrie & Banken / Thoben: Arbeiten fieberhaft an Opel-Bürgschaft
Werbeanzeige

Thoben: Arbeiten fieberhaft an Opel-Bürgschaft

NRW-Wirtschaftsministerin Thoben (CDU) hat eine baldige Entscheidung über eine Landesbürgschaft für Opel in Aussicht gestellt. „Zurzeit wird fieberhaft an den Unterlagen für die Bürgschaft gearbeitet“, sagte Thoben. Sie begrüße das Positionspapier der IG Metall zur Sicherung des Opel-Werks in Bochum. Darin hatte es geheißen, der Standort benötige eine Bürgschaft für einen Investitionskredit von 420 Millionen Euro. Die Fachleute ihres Ministeriums seien „dabei, einen Schutzwall aufzubauen, der dafür sorgt, dass der Kredit nicht in die USA abfließt“.

P2News

Werbeanzeige

Check Also

583 Euro je Tonne importierten Erdöls

Im Jahr 2011 mussten deutsche Importeure für eine Tonne nach Deutschland eingeführten Rohöls im Durchschnitt …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.