Werbeanzeige
Home / Digital - Technik - Internet / Technik / TextTime revolutioniert den redaktionellen Workflow
Werbeanzeige

TextTime revolutioniert den redaktionellen Workflow

Die Redaktionsspezialisten Code Couture aus Berlin stellen mit dem Tool TextTime eine Weltneuheit vor: Redakteuren ist es damit erstmals möglich, die Länge eines in Bearbeitung befindlichen Textes in Zeit darzustellen. Für die Arbeit an Inhalten für Podcasts, Nachrichtensendungen oder Videomedien ist dies unerlässlich.

Bisher wurde die Länge von Texten in Wortanzahl, Zeichen, Zeilen oder Zentimetern bemessen – Messgrößen, die für Print-Publikationen Standard sind. Beim Texten der gesprochenen Version, die für Podcasts und Videostreams notwendig ist, sind diese Werte allerdings nur bedingt geeignet oder müssen ungenau umgerechnet werden. TextTime löst dieses Problem, indem es die Länge eines Textes schon beim Verfassen in Zeit darstellt. So können Autoren auf einen Blick sehen, wieviel Zeit für den zu sprechenden Text benötigt wird.

Fünf Standard-Lesegeschwindigkeiten stehen dabei zur Auswahl: vom schnell sprechenden “Sportreporter” bis zum langsam vortragenden “Prediger”.
Mittels Text-Time kann ein Autor in einem Arbeitsgang mehrere Versionen des gleichen Textes für z.B. Print und Podcast anfertigen und Sprechern damit präzisere Manuskripte liefern.

TextTime integriert sich als übersichtliche Palette in die gängigen Arbeitswerkzeuge eines Autors, wie Adobe InCopy® oder Microsoft Word®. Wird eine Zeitvorgabe eingegeben, macht TextTime über-/ unterlangen Text optisch kenntlich. TextTime gibt dabei auch die Zeit eines markierten Textabschnitts an, was präzises Einkürzen erleichtert.

Werbeanzeige

Check Also

Samsung Galaxy Xcover im Test

Aus der koreanischen Handyschmiede Samsung stammt eines der ersten ziemlich robusten Android-Handys überhaupt. Denn das …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.