Werbeanzeige
Home / Themen - Archiv: Zusatzbeiträge

Themen - Archiv: Zusatzbeiträge

AOK-Chef: 2011 fehlen Kassen wieder Milliarden

Der Chef der AOK Rheinland-Hamburg warnt, die Gesundheitsreform werde die Finanzprobleme der Krankenkassen nicht lösen. „Höchstens ein Jahr, dann werden den Kassen wieder Milliarden fehlen“, sagte Jacobs der in Düsseldorf erscheinenden „Rheinischen Post“. Die Reform gehe voll zu Lasten der Versicherten. „Beiträge und Zusatzbeiträge werden steigen, ohne dass es eine …

weiter....

Weiterentwicklung der Zusatzbeiträge Ulla lässt grüßen

Die Gesundheitspolitiker der Koalition raufen um die künftige Finanzierung der gesetzlichen Krankenversicherung und verwalten doch nur Ulla Schmidts Erbe, den Gesundheitsfonds. Dem wohnt nach wie vor nicht der Zauber eines Anfangs inne, sondern ein gesetzlich fixiertes Problembündel: Es kann noch so viel gespart werden, der Fonds finanziert immer nur 95 …

weiter....

Gesetzliche Krankenversicherungen bitten zur Kasse

Es ist ein chronisches Leiden aller gesetzlichen Krankenkassen. Diagnose: Unterfinanzierung. Reguläre Beiträge decken nur etwa 95 Prozent ihrer Ausgaben. Um die restlichen fünf Prozent zu sichern, greifen immer mehr Kassen zum Mittel der Zusatzbeiträge. Ein Schritt, der viele Kunden überlegen lässt, ob es nicht wieder einmal Zeit für einen Krankenkassenwechsel …

weiter....

Krankenkassen in schwerer See

Den Krankenkassen steht ein heißer Sommer bevor. Sie sind finanziell schwer unter Druck. An der Forderung der Barmer-Chefin nach einer Erhöhung des allgemeinen Beitragssatz kann man ablesen, dass auch die großen Dampfer der Branche finanziell gesehen schwere See in Sicht haben. Die Mehrheit der Versicherten muss sich auf Zusatzbeiträge noch …

weiter....

Kündigung der Krankenkasse noch möglich

Eine Reihe von Krankenversicherungen haben für 2010 erstmals Zusatzbeiträge erhoben. Betroffene Versicherte, die den zusätzlichen Krankenversicherungsbeitrag nicht zahlen wollen, haben ein Sonderkündigungsrecht. Wie sie dieses in Anspruch nehmen können und was beim Wechsel der Krankenkasse zu beachten ist, verrät das unabhängige Finanzportal geld.de. Das Sonderkündigungsrecht gilt bis zu dem Zeitpunkt, …

weiter....

Kassenbeiträge – Die Magie der ganzen Zahlen

Die Magie ganzer Zahlen ist unergründlich. Solange die Krankenkassen jährlich um ein paar Zehntelchen Prozente teurer wurden, haben die Versicherten das ziemlich achselzuckend hingenommen. Keine Spur von Wechselstimmung, obwohl die Beitragssätze um gut und gerne vier Prozent auseinandergingen, was bei Gutverdienern dreistellige Eurobeträge ausmachte. Warum schafft es also jetzt ein …

weiter....

Das legale Kassen-Kartell

Was unterscheidet eine Krankenkasse von einem Kaffeeröster? Sie verkaufen nicht nur unterschiedliche Produkte, für sie gelten leider auch unterschiedliche Spielregeln. Kaffeeröster dürfen Preise nicht absprechen. Tun sie es doch, kann das Kartellamt saftige Strafen verhängen und die überhöhten Preise verbieten. Das geht bei Kassen nicht. Schuld daran ist die große …

weiter....

Gesundheitsexperte Rürup greift Regierung an

Der Gesundheitsökonom Bert Rürup hat die Bundesregierung im Zusammenhang mit der Einführung von Zusatzbeiträgen scharf kritisiert. Die Zusatzbeiträge seien lediglich der Einstieg in die von der CDU angestrebte Einführung einkommensunabhängiger Kopfpauschalen. Eine solche Umstellung sei zwar richtig, mache aber einen Sozialausgleich für Einkommensschwache in Höhe „von mindestens 25 Milliarden Euro …

weiter....

Gesetzliche Krankenkassen planen Zusatzbeiträge

Mehrere gesetzliche Krankenkassen wollen nach Medienberichten in den kommenden Wochen Zusatzbeiträge erheben. Unter ihnen ist nach Informationen von „NDR aktuell“ im NDR Fernsehen auch ein großer Versicherer in Norddeutschland. Bis zu sieben Euro monatlich können auf die Mitglieder zukommen. Damit wollen die Kassen auf ihre angespannte Finanzlage reagieren. Nach Recherchen …

weiter....