Werbeanzeige
Home / Themen - Archiv: Zecken

Themen - Archiv: Zecken

Vermeintliche Zecken-Weisheiten

Wenn sich Holzbock, Schafzecke und Co. von April bis September wieder auf die Lauer legen, heißt es für Naturliebhaber jedes Frühjahr aufs Neue „Achtung Zecken!“. Im Umgang mit den kleinen aber lästigen Saugern gibt es eine Vielzahl gut gemeinter Ratschläge. Doch nicht alle sind nützlich, manche gar gefährlich. Die Zurich …

weiter....

Zecken – Die kleinen Plagegeister für Katzen

Wenn im Frühjahr das Thermometer wieder Plusgrade anzeigt, beginnt wieder die Zeckenzeit. Zecken werden ab Temperaturen von 10 °C aktiv, und halten sich vornehmlich in Gräsern und Sträuchern auf. Streift eine Katze daran vorbei, hält sich die Zecke am Fell fest und begibt sich auf die Suche nach einer geeigneten …

weiter....

Warmes Wetter = Zeckenalarm

Der Sommer startet endlich durch und die Temperaturen steigen. Viele genießen bei dem schönen Wetter die letzten Spiele der Fußball-WM und vor allem die Natur. Dort gibt es zur Zeit allerdings viele Zecken, die es auch gerne warm mögen und die darauf lauern, uns zu stechen. Falls es Sie erwischt, …

weiter....

Wie man sich vor Zecken schützen kann

Sobald es im Frühjahr wärmer wird, steigt mit den Temperaturen auch die Zeckengefahr. Die lästigen Blutsauger haben den harten Winter unbeschadet überstanden. Von April bis August sind sie fast überall – in Waldgebieten und Stadtparks, auf Spielplätzen und im heimischen Garten. Zecken können lebensbedrohliche Krankheiten auf den Menschen übertragen, darunter …

weiter....

Jährlich 240.000 Borreliose-Infektionen durch Zeckenstiche

Die ersten warmen Sonnenstrahlen des Jahres wecken die müden Lebensgeister und locken große wie kleine Abenteurer raus in die Natur. Auch die Bewohner von Feld, Wald und Wiesen erwachen nach der kalten Winterpause und werden aktiv – unliebsame Insekten wie Zecken eingeschlossen. Die winzigen Spinnentiere, die von Mai bis August …

weiter....

Zeitumstellung: Zeit für die Borrelioseimpfung des Hundes

Mit den steigenden Temperaturen beginnt es im Unterholz wieder zu krabbeln – und die Zecken erwachen. Genau dort, wo der beste Freund des Menschen seine Schnauze reinsteckt, werden die kleinen spinnenartigen Tierchen wieder aktiv und verlassen ihre Winterverstecke. Dies bedeutet gleichzeitig erhöhte Gefahr von Zeckenstichen und der damit verbundenen Übertragung …

weiter....

FSME-Saison 2009: Europaweit mehr Risikogebiete erwartet

Auch 2009 wird es wieder europaweit mehr neue FSME-Risikogebiete geben, das vermuten namhafte Experten. Bei einer Pressekonferenz des Impfstoffherstellers Novartis Behring zum Auftakt der Zeckensaison 2009 verdeutlichten sie, dass die Bedeutung der Impfung gegen die durch Zeckenstich übertragene Frühsommer-Meningoencephalitis (FSME) weiter zunehmen wird. Denn zum einen sind die FSME-Fallzahlen in …

weiter....

Frühlingserwachen: Vor den Tulpen kommen die Zecken

Richtige Vorbeugung minimiert Zeckenbefall und Krankheitsübertragung Eine gelegentliche, einzelne Zecke im Hundefell kann man in unseren Breiten beinahe das ganze Jahr über finden. Doch wenn es plötzlich wieder etliche pro Tag sind, und das nicht nur einmal, steht fest: Der Winter ist vorbei. Es reichen wenige Tage im zweistelligen Temperaturbereich, …

weiter....

Bissige Weihnachtsgäste

Weihnachtsbäume können für unliebsame Überraschungen sorgen, denn Zecken können sich leicht in den unteren Zweigen einnisten Kaum jemand rechnet während der kalten Jahreszeit mit einem Zeckenbiss. Doch weit gefehlt – auch im Winter sind Zecken aktiv. Besonders in der Weihnachtszeit, in der nicht nur Nadelbäume, sondern vermehrt auch Brennholz in …

weiter....