Werbeanzeige
Home / Themen - Archiv: Wladimir Putin

Themen - Archiv: Wladimir Putin

Aberkennung des Quadriga-Preises

In Dresden ging es vor zwei Jahren auch nicht ohne kritische bis höhnische Stimmen ab, aber am Ende bekam Wladimir Putin den sächsischen Verdienstorden – den „Heiligen Georg zu Pferde“. Auf vier weitere Rösser und eine Wagenlenkerin wird der russische Ministerpräsident nun verzichten müssen. Den Quadriga-Preis bekommt er nicht. Natürlich …

weiter....

Putin verärgert über Eon

Der russische Ministerpräsident Wladimir Putin hat verärgert auf den Verkauf der Gazprom-Anteile durch den deutschen Energieriesen Eon reagiert. Nach Informationen der WAZ-Gruppe kritisierte Putin den Verkauf vor dem Ostausschuss der Deutschen Wirtschaft scharf. Auch Eon-Chef Johannes Teyssen war bei dieser Veranstaltung anwesend. Ungewiss blieb zunächst, welche Wirkung der Verkauf auf …

weiter....

Putins Deutschlandbesuch

Richtungswechsel in Russland – wieder einmal. Diesmal bietet Regierungschef Wladimir Putin der Europäischen Union eine Freihandelszone zwischen Lissabon und Wladiwostok an. Schön wär’s, aber so schnell wird es kaum dazu kommen. Und überhaupt: Putins Vorschlag ist kaum ein Zeichen der Stärke. Denn der russische Bär hat vor allem Rohstoffe zu …

weiter....

Kreml-Machtwort

Kremlchef Dmitri Medwedew hat zum ersten Mal in seiner Amtszeit ein Machtwort gesprochen. Nach wochenlangem Tauziehen warf er Moskaus einflussreichen Bürgermeister Juri Luschkow aus dem Amt. Die Entscheidung zeigt: Entgegen allen Spekulationen gibt es keine Rivalität zwischen Medwedew und Putin. Beide ziehen an einem Strang. Der selbstherrliche Regierungsstil von Luschkow …

weiter....

Das Land brennt – und der Präsident geht baden

Erst gestern kehrte Dmitri Medwedew von seinem Urlaubsdomizil Sotschi in den Moskauer Kreml zurück. Zwar war er im Fernsehen stets besorgt und mit Handy am Ohr zu sehen. Doch das Staatsoberhaupt überlässt die Führung in der größten Not seinem Amtsvorgänger, der am anderen Ende der Telefonleitung den Krisenmanager mimt. Wladimir …

weiter....

Putins Schachzug: Werkseröffnung in Wladiwostok

Vor genau einem Jahr machte Wladiwostok von sich reden, rückten Massenproteste die fernöstliche Stadt Russlands in die Schlagzeilen. Die russische Regierung hatte die Importzölle für Gebrauchtfahrzeuge aus Japan und Korea kurzerhand drastisch erhöht und damit deren Nachschub abrupt gestoppt. 90 Prozent der Pkws im Fernen Osten waren bislang jedoch japanischer …

weiter....

Das Tandem Medwedew und Putin

Fast zwei Jahre Jahre hat es gedauert, bis sich Russlands Präsident Dmitri Medwedew sichtlich aus dem langen Schatten Wladimir Putins lösen konnte. Dass er kein Klon seines Vorgängers ist, bewies er bereits mit seiner Rede zur Lage der Nation. Nun legte er nach. Ausgerechnet auf dem Parteitag von „Geeintes Russland“ …

weiter....