Werbeanzeige
Home / Themen - Archiv: Wirtschaft

Themen - Archiv: Wirtschaft

Wolfgang Frey im Gespräch mit Altkanzler Schröder

Übermorgenmacher Wolfgang Frey pflegt für seine innovativ nachhaltigen Projekte stetigen Kontakt zur Wirtschaft und Politik / Zum Austausch traf sich der Freiburger Architekt mit Altkanzler Gerhard Schröder Stadtplaner Wolfgang Frey, der in seinen nachhaltigen Projekten umweltfreundliche mit gesellschaftsorientierten Ideen vereint, inspiriert nicht nur andere Menschen, sondern lässt auch sich selbst …

weiter....

CDU warnt Wirtschaft: Über Kernenergie entscheidet allein die Politik

Die CDU-Bundestagsfraktion hat die Betreiber von Atomkraftwerken davor gewarnt, sich politischen Entscheidungen zum Atomstrom zu widersetzen. „Entscheidend ist, dass wir wieder den Primat der Politik herstellen. Wie lange die Kernenergie noch höchstens laufen wird, ist eine Entscheidung, die allein im Parlament getroffen wird“, sagte der Erste Parlamentarische Geschäftsführer der CDU-Bundestagsfraktion, …

weiter....

Die Regierung und die Frauenförderung

Die Führungsetagen deutscher Unternehmen sind eine nahezu geschlossene (Männer-)Gesellschaft. Etwa neun von zehn Betrieben haben keine einzige weibliche Vorstandskraft an ihrer Spitze. Und wenn man sich den grandiosen Stufenplan von Frauenministerin Kristina Schröder anschaut, mit dem sie dem Problem nun zu Leibe rücken will, dann wird dieser Zustand auch noch …

weiter....

Polens Wirtschaft boomt

Im Jahr 2010 wuchs sie um 3,8 Prozent, dieses und nächstes Jahr könnten es jeweils über 4 Prozent werden. Heiko Steinacher von Germany Trade & Invest in Warschau: „Polen hat die Wirtschaftskrise dank einem soliden Vor-Krisen-Wachstum, kaum faulen Krediten und einer stabilen Binnennachfrage als einziges Land Mittel- und Osteuropas ohne …

weiter....

2010: Was bewegte Deutschland am meisten?

Emotionen, Provokationen, Diskussionen – auch in diesem Jahr blickt Deutschland zurück auf viele brisante Themen, die durch die Medien gingen und die Menschen beschäftigen. Die Deutsche Vermögensberatung (DVAG) hat deshalb zusammen mit dem Sozialforscher Wolfgang G. Gibowski in einer Bevölkerungsumfrage durch das Berliner Marktforschungsinstituts USUMA gefragt, welche Themen des Jahres …

weiter....

Stärkere Regulierung der Wirtschaftsprüfer

Die Wirtschaftsprüfer stehen in der Finanzkrise nicht an vorderster Stelle am Pranger. Skandale à la Enron sind der Zunft erspart geblieben. Doch mit Ruhm hat sich der Berufsstand auch nicht bekleckert. Aus Sicht der Öffentlichkeit haben die Prüfer ihre Rolle als Frühwarnsystem für Risiken nicht ausgefüllt, obwohl kaum ein anderer …

weiter....

Europa streitet, China freut sich

Immer wenn hochkarätige Gäste aus China zu Besuch sind, lächeln die Gastgeber süßsauer. China ist wie der unbeliebte reiche Onkel. So richtig gern sitzt man nicht mit ihm an einem Tisch, aber sein dickes Konto macht die Verwandtschaft geschmeidig. China hat Geld. Die Chinesen verfügen über gewaltige Devisenüberschüsse und kaufen …

weiter....

Streit um Stuttgart 21

Angesichts der Turbulenzen am Neckar muss sich auch die Frage stellen, welche Großprojekte in unserem Industrieland noch durchsetzbar sind, nachdem „Stuttgart 21“ rechtlich und demokratisch einwandfrei abgesegnet ist. Ob CO2-Einlagerung, Kraftwerke, Stromtrassen, Schienenwege oder Straßen – oft scheitern die Projekte, weil Bürger protestieren, Kosten explodieren oder Naturschutzgesetze dagegen stehen. Noch …

weiter....

Obamas US-Konjunkturprogramm

Der US-Präsident steckt in der Falle. Amerikas Wirtschaft stottert und kommt nicht in die Gänge. Die Dauer-Arbeitslosigkeit, früher ein unbekanntes Phänomen im Job-Hopper-Land USA, traumatisiert das Land, die Kluft zwischen Arm und Reich wächst rasant. Amerikas Wähler lasten ihrem Präsidenten die bedrückende Lage ganz persönlich an. Leichtes Spiel haben die …

weiter....