Werbeanzeige
Home / Themen - Archiv: Wertpapiere

Themen - Archiv: Wertpapiere

Verlustverrechnung bei der Abgeltungsteuer

Auch bei den der Abgeltungssteuer unterliegenden Kapitaleinkünften können negative Erträge (Verluste) entstehen. Neben bezahlten Stückzinsen beim Kauf festverzinslicher Wertpapiere und negativen Zwischengewinnen bei Investmentfonds sind dies vor allem Veräußerungsverluste beim Verkauf von Aktien oder anderen Kapitalanlagen. Solche Verluste werden von der depotführenden Bank – soweit möglich – zunächst auf die …

weiter....

Übertragung von Wertpapieren

Wer Kosten einsparen möchte oder mit dem Service seiner Bank nicht zufrieden ist, kann von einem Wechsel des Wertpapierdepots profitieren. Häufig entstehen für Neuanleger aber einige Schwierigkeiten. So können beispielsweise nur ganze Anteile auf das neue Depot übertragen werden. Auch können einige Wochen vergehen bis über die Wertpapiere wieder verfügt …

weiter....

HSH-Nordbank-Chef Nonnenmacher stärker in Omega-Geschäft verwickelt

Dirk Jens Nonnenmacher, der Vorstandschef der angeschlagenen HSH Nordbank, ist stärker in das umstrittene Omega-Kreditgeschäft des Instituts eingebunden gewesen als bislang bekannt. Das berichtet das Hamburger Magazin stern in seiner neuen, am Donnerstag erscheinenden Ausgabe. Nach Unterlagen, die dem stern vorliegen, hatte Nonnenmacher, damals Finanzvorstand, im April 2008 Aufsichtsräten von …

weiter....

Im Februar 83 Milliarden Euro an der Deutschen Börse umgesetzt

24 Prozent weniger Geschäfte als im Vorjahresmonat abgeschlossen/ Insgesamt 98,5 Mrd. Euro an Wertpapierbörsen in Deutschland gehandelt Im Februar wurden auf Xetra® und dem Parkett der Börse Frankfurt laut Orderbuchstatistik 83,4 Mrd. Euro umgesetzt – ein Rückgang von rund 58 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat (Februar 2008: 200,2 Mrd. Euro). Von …

weiter....

KfW legte 288 Millionen Euro in Island an

Staatsbank KfW legte 288 Millionen Euro bei Pleite-Banken in Island an Die bundeseigene Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) hat 288 Millionen Euro in Wertpapiere unter anderem bei der angeschlagenen und inzwischen verstaatlichten Kaupthing-Bank in Island angelegt. Das geht aus einem Schreiben des Bundesfinanzministeriums an die FDP-Bundestagsfraktion hervor. Demnach hat die Staatsbank …

weiter....