Werbeanzeige
Home / Themen - Archiv: Versicherung

Themen - Archiv: Versicherung

Einführung des Wechselkennzeichens für 2011 geplant

Das sogenannte Wechselkennzeichen soll für Autobesitzer einen Anreiz schaffen, sich umweltfreundliche Zweit- oder Drittwagen zuzulegen. Bereits in diesem Jahr soll es eingeführt werden. Das Finanzportal geld.de informiert über Vorteile des Wechselkennzeichens. Das Prinzip des Wechselkennzeichens besteht darin, dass ein Fahrzeughalter bis zu drei Autos unter einem Kfz-Kennzeichen anmelden könnte. Steuern …

weiter....

Abschlussgebühren bei Versicherungen

Eine Versicherung abzuschließen gehört nicht immer zu den leichtesten Aufgaben und viele Kunden versinken dabei schnell in einem nicht enden wollenden Chaos aus Formularen, Papier und Co. Dabei verliert man schnell der Überblick und übersieht so manche kleine Klausel mit anfallenden Extrakosten. Um Nutzer vor letztendlich unschönen Überraschungen zu schützen, …

weiter....

Versicherungen im Vergleich

Ein ausreichender Versicherungsschutz ist für jede Familie wichtig. Doch teure Policen versprechen nicht immer den besten Schutz und sind zudem in vielen Fällen unnötig. Das Finanzportal geld.de rät zu einem regelmäßigen Versicherungs-Check. Verbraucher können so jährlich mehrere Hundert Euro sparen. Oftmals begehen Familien den Fehler, unnötige Versicherungen abzuschließen. So werden …

weiter....

Top-Manger sind gegen Schadenersatzforderungen versichert

Heinrich von Pierer, Ex-Chef des Siemens-Konzerns, muss offenbar nicht an sein Erspartes, wenn er seinem früheren Arbeitgeber fünf Millionen Euro zahlt, um eine Schadenersatzklage abzuwenden. Statt dessen könnte eine D&O-Versicherung eintreten , eine Vermögensschaden-Haftpflicht-Versicherung für Organe und leitende Angestellte. Das berichtet die Neue Westfälische Zeitung (Bielefeld) „Diese Versicherung ist Standard“, …

weiter....

Haftpflicht damals und heute

Ob in den 1930ern oder anno 2008: Mit einer Haftpflichtversicherung ist man bei einem Schadensfall auf der sicheren Seite Wer glaubt, die Wichtigkeit von Haftpflichtversicherungen sei ein Phänomen der Gegenwart, irrt. Bereits 1913 riet der berühmte Schriftsteller George Bernard Shaw seiner Freundin Stella, sofort ihren Wagen zu versichern und fügte …

weiter....

Wechseln zahlt sich aus

Versicherungswechsel leicht gemacht: Wer einige Tipps und Tricks beachtet, profitiert von besserer Leistung bei günstigeren Konditionen Viele Autofahrer zahlen zu hohe Versicherungsbeiträge. Hier können ein Preisvergleich und ein Wechsel zu besseren Leistungen bei günstigeren Konditionen verhelfen. Stichtag, an dem die Kündigung beim alten Versicherer eingegangen sein muss, ist im Allgemeinen …

weiter....

Gut versichert?

Es gibt viele brenzlige Situationen im Straßenverkehr. Doch mit einer guten Versicherung im Rücken sind Autofahrer auch auf diese gut vorbereitet Wer ein Auto sein eigen nennt, benötigt dafür auch eine Versicherung, denn ein Unfall ist schneller passiert, als man denkt. Doch viele Policen sind häufig mit hohen Kosten verbunden. …

weiter....

Eingeschränkter Versicherungs-schutz für Haus-besitzer

Wer mehrere Immobilien besitzt, sollte beachten, dass die private Haftpflichtversicherung nur die Risiken des selbst bewohnten Hauses abdeckt Wer mehr als nur eine Immobilie besitzt, muss in manchen Fällen mit einem eingeschränkten Versicherungsschutz rechnen. „Eine private Haftpflichtversicherung deckt zum Beispiel nur Risiken ab, die vom aktuell bewohnten Einfamilienhaus ausgehen“, warnt …

weiter....

Keine Chance für Fahrraddiebe

Fast jede Minute wird bundesweit ein Fahrrad gestohlen. Deshalb auf gute Schlösser und einen sicheren Abstellplatz achten, das Rad codieren lassen und es über die Hausratversicherung mitversichern Ob Mountainbiker im Sportdress, Schulkinder mit bunten Helmen oder Anzugträger auf dem Citybike: Radfahrer haben wieder Hochsaison. Das liegt nicht nur an den …

weiter....

Im Oldtimer nicht angeschnallt?

Im Oldtimer nicht angeschnallt – trotzdem volle Kostenerstattung Wer in einen Oldtimer ohne Sicherheitsgurte steigt, setzt sich nicht schon allein dadurch einem schuldhaft erhöhten Verkehrsrisiko aus. Auch ist es nicht dem Beifahrer anzulasten, wenn das betagte Fahrzeug zügiger unterwegs ist, als das normalerweise zu erwarten wäre. Mit der Begründung wurde …

weiter....