Werbeanzeige
Home / Themen - Archiv: USA

Themen - Archiv: USA

Chinas neuer Führer

Der chinesische Vizepräsident Xi Jinping sollte in Washington hofiert werden. Die USA begrüßten den zukünftigen Staats- und Parteichef mit 19 Salutschüssen, denn die USA wollen Xi Jinping zum Freund. Er soll die Beziehung zwischen Washington und Peking möglichst friedlich und partnerschaftlich gestalten. Die Rivalität der beiden Großmächte dürfe nicht schaden. …

weiter....

US-Vorwahl-Krimi

Immer mehr gleicht die Kandidatenkür der US-Republikaner einer Achterbahnfahrt. Kaum hatte sich Mitt Romney in Florida klar an die Spitze des Feldes gesetzt, kam er im Mittleren Westen ins Straucheln. Der Sieger der Stunde heißt Rick Santorum, der Mann der religiösen Rechten. Schuld ist der Riss, der quer durch die …

weiter....

Die Unvereinigten Staaten

Präsident Barack Obama hatte keine Wahl. Wer als Staatsmann agiert, hat zuallererst die Interessen des Staates zu wahren. Darum musste Obama den jetzt ausgehandelten Deal akzeptieren. Alles andere wäre unverantwortlich gewesen. Obamas Dilemma: Er hat es mit Gegnern in den Reihen der nur sogenannten Republikanern zu tun, die völlig unverantwortlich …

weiter....

Weckruf für USA

Mit ungewöhnlich scharfen Worten hat der Internationale Währungsfonds (IWF) gestern die USA ermahnt, sich im Schuldenstreit zu einigen: Sonst drohe der Weltwirtschaft ein neuer, schwerer Schock. Dass der Währungsfonds ausgerechnet seinen wichtigsten Beitragszahler so ins Gebet nimmt, zeigt, wie ernst die Lage ist. Der IWF macht auch klar, wer schuld …

weiter....

Finanzkrise in den USA

Im Ergebnis ist eine Blockade des politischen Betriebs zu registrieren – spätestens seit die Republikaner im vergangenen Herbst die Mehrheit im Repräsentantenhaus haben. Zwar schon vorher, aber seither erst recht wird Politik in Washington, die in weiten Teilen ja immer auch Weltpolitik ist, im Geiste politischer Abrechnung betrieben. Ob die …

weiter....

USA-Abzug aus Afghanistan

Der Tod von Al-Qaida-Chef Osama Bin Laden war für US-Präsident Barack Obama in mehrfacher Hinsicht ein politisches Geschenk. Er ließ jene Kritiker verstummen, die Obama Verzagtheit im Krieg gegen den Terrorismus vorwarfen – und er lieferte dem Präsidenten die Möglichkeit, einen entscheidenden Teilsieg in Amerikas militärischem Engagement am Hindukusch zu …

weiter....

Gesundes Essen stärkt das Köpfchen

Die Ernährung von Kleinkindern steht in Beziehung zu dem späteren Intelligenzquotienten, berichtet die “Apotheken Umschau”. Eine Analyse der Ernährungsgewohnheiten von 14000 Kindern in den USA ergab, dass Dreijährige, die häufig fett- und zuckerhaltige Kost verzehrten, im Alter von acht Jahren einen niedrigeren Intelligenzquotienten hatten, als Altersgenossen, die viel Salat, Reis, …

weiter....

Schulden-Quittung

Es ist kein Zufall, dass die Schuldenkrise die USA genau in dem Moment erfasst, in dem sich auch die Schuldenkrise in Europa zuspitzt. Die Ursachen sind die gleichen: Bis 2007 haben es viele Staaten an Haushaltsdisziplin mangeln lassen. Insbesondere die USA. Hatte Präsident Clinton einst einen ausgeglichenen Haushalt vorgelegt, hat …

weiter....

Die Lage in den arabischen Ländern

Sowohl in den Ländern, die Umstürze hinter sich haben, als auch in denen, die von Unruhen erschüttert werden, fehlen nach jahrzehntelanger Unterdrückung charismatische Führungspersönlichkeiten, um eine oft zersplitterte Opposition zusammenzuführen. Hinzu kommen nationale Besonderheiten. Libyen und Jemen werden nach wie vor von einer kaum zu überschauenden Stammesgesellschaft geprägt. … Wer …

weiter....

Schuldenkrise in den USA

Lange Zeit waren Griechenland und andere hochverschuldete europäische Länder die Prügelknaben der amerikanischen Ratingagenturen. Ihnen wurde der Staatsbankrott vorausgesagt, das Ende der Eurozone sei nur eine Frage der Zeit, meinten Standard and Poor’s und andere. Dabei ist es höchste Zeit, dass die Finanzgurus den Märkten reinen Wein einschenken und auch …

weiter....