Werbeanzeige
Home / Themen - Archiv: US-Regierung

Themen - Archiv: US-Regierung

Obama – US/Haushalt – Auf dünnem Eis

Niemand erwartet von Barack Obama politische Wunder. Nur er selbst scheint dies zu vergessen. Denn seine Ankündigung, das US-Haushaltsdefizit bis 2013 zu halbieren, ist vor dem Hintergrund der aktuellen Wirtschaftskrise höchst gewagt. Der Präsident selbst plant ein wahres Feuerwerk an Milliardenhilfen, Bürgschaften und neuen Staatsausgaben. Ob diese jeweils sinnvoll sind, …

weiter....

Die Bad Bank ist eine schlechte Lösung

Die neue amerikanische Regierung tritt ein schweres Erbe an. Sie muss das abgewirtschaftete US-Finanzsystem vor dem völligen Zusammenbruch bewahren. Zentraler Bestandteil des Konjunkturpaketes der Regierung Obama ist eine Bad Bank, die den Geschäftsbanken toxische Wertpapiere für bis zu 1000 Milliarden Dollar abkaufen soll. Nach Ansicht der Experten des renommierten Schweizer …

weiter....

Guantanamo ist Obamas Problem

Guantanamo ist kein Problem der Deutschen und der anderen Europäer. Es ist ein Problem des neuen amerikanischen Präsidenten Obama. Keins, das er verursacht hat, sondern eins, das er von seinem Vorgänger Bush geerbt hat. Und somit eins, das jetzt seine Regierung lösen muss, nachdem Bush es nicht mehr schaffte, das …

weiter....

Das US – Konjunkturpaket – Rettung auf Pump

Was ist das richtige Rezept gegen die immer dramatischere Finanz- und Wirtschaftskrise? Einfache Antworten darauf gibt es nicht. Aber die Art, wie die Debatte in den USA geführt wird, stimmt eher misstrauisch als zuversichtlich, und der Regierungswechsel hat daran nichts geändert. Zu den Ursachen der Krise zählt ohne Zweifel, dass …

weiter....

Internationale Umfrage: Riesige Erwartungen an Obama

Internationale Umfrage: Riesige Erwartungen an Obama – Wirtschaftskrise, Klima und Gaza größte Herausforderungen Nach dem Amtsantritt des neuen US-Präsidenten Barack Obama könnte die Welt ein ganzes Stückchen besser werden: 82 Prozent der Deutschen glauben, dass Obama einen positiven Einfluss auf künftige internationale Ereignisse haben wird. Auch Franzosen (92 Prozent), Italiener …

weiter....

USA setzen große Hoffnungen auf den neuen Präsidenten

Für den neuen US-Präsidenten liegt die Latte hoch. Barack Obama will auf der globalen Bühne das ramponierte Image der USA wiederherstellen, ohne dabei Fortschritte im Kampf gegen den Terrorismus aufs Spiel zu setzen. Unmittelbarer und dringlicher ist aber eine andere Herausforderung – die Bewältigung der schlimmsten Wirtschaftskrise seit Jahrzehnten. Schon …

weiter....

Egon Bahr unterstellt US-Regierung Wahlkampf-Absichten

Egon Bahr unterstellt US-Regierung mögliche Wahlkampf-Absichten im Kaukasus-Konflikt Der SPD-Außenpolitiker Egon Bahr hat sich davon überzeugt gezeigt, dass die USA von dem Angriff Georgiens auf Südossetien vorab informiert waren. „Vielleicht hat die amerikanische Regierung damit gerechnet, dass in Zeiten der Spannung die Neigung gering ist, einen neuen Mann zum US-Präsidenten …

weiter....

Rettungsaktion der US-Regierung ist wie ein Schlauchboot

Deutsche-Bank-Chefvolkswirt Walter: Rettungsaktion der US-Regierung ist wie ein Schlauchboot Norbert Walter, Chefvolkswirt der Deutsche-Bank-Gruppe, hat die Rettungsaktion der US-Regierung für die Hypothekenbanken Fannie Mae und Freddie Mac mit einem Schlauchboot verglichen. Wenn man sich die Finanzkrise als Schiffbruch auf hoher See vorstelle, „dann sitzen wir seit Sonntag im Schlauchboot“, sagte …

weiter....