Werbeanzeige
Home / Themen - Archiv: Umwelt

Themen - Archiv: Umwelt

Katastrophale Bedingungen bei Jeans-Produktion in China

Deutsche Textilhersteller lassen Jeans billig in China produzieren und nehmen dafür massiven Raubbau an Mensch und Umwelt in Kauf. Wie gigantisch dieser Raubbau ist, belegt die NDR Dokumentation „45 min – Der Preis der Blue-Jeans“ am Montag, 5. März, um 22.00 Uhr im NDR Fernsehen. Für die älteste deutsche Jeansfirma, …

weiter....

Was Sie beim Eiskratzen am Auto beachten sollten

Wussten Sie eigentlich, dass Autofahrer nicht nur ein Bußgeld riskieren, wenn sie mit nur einem kleinen frei gekratzten Loch an der vereisten oder zugeschneiten Windschutzscheibe losfahren? Mit den Minusgraden hält ein ungeliebtes Winterritual Einzug: das Freikratzen vereister oder zugeschneiter Autoscheiben. Wer es morgens eilig hat und nur ein kleines Loch …

weiter....

Hauskatze belastet die Umwelt so stark wie ein Kleinwagen

Haustiere sind der beste Freund des Menschen, aber wie umweltverträglich sind Waldi & Co? Der „ökologische Fußabdruck“ von Haustieren bringt es an den Tag: Demnach belastet eine Hauskatze die Umwelt so stark wie ein Kleinwagen, zwei Hamster sind so schädlich wie ein Plasmafernseher und ein Goldfisch entspricht in Sachen Umweltbelastung …

weiter....

Kinderlärm ist keine Umweltverschmutzung

So einig war man sich im Bundestag selten: Dass es sich bei Kinderlärm nicht um Umweltverschmutzung im Sinne des Bundes-Immissionsschutzgesetzes handelt, ist seit gestern sozusagen amtlich. Quer durch die Fraktionen herrschte die Meinung, dass die Regelung kinderfreundlicher abgefasst sein muss. Gut so! Zwar wird mit der Gesetzesänderung gewiss nicht alles …

weiter....

Die Zeit begrenzt die Macht der Gene

Zu dick wegen der Gene? Oder angeboten klug? Zwar spielen Erbanlagen eine Rolle, aber Wissenschaftler finden immer mehr Hinweise, dass Gene nicht die unveränderlichen Diktatoren in den Körperzellen sind, für die sie lange gehalten wurden. In einem erstaunlichen Ausmaß sind sie von Umweltfaktoren beeinflussbar. Ein Beispiel: „Mit zunehmendem Alter werden …

weiter....

Hamburg wird Umwelthauptstadt Europas 2011

Nach Stockholm 2010 hat Hamburg für das kommende Jahr den Titel der „Umwelthauptstadt Europas 2011“ von der Europäischen Kommission verliehen bekommen. Die norddeutsche Stadt will an vielen Best Practice Beispielen zeigen, wie man auch in einer industriell geprägten Hafen- und Großstadt Umweltschutz und ökologische Nachhaltigkeit mit wirtschaftlichem Wachstum kombinieren kann. …

weiter....

Vorteile von Erdgas-Brennwertanlagen

Die modernen Erdgas-Brennwertanlagen zeichnen sich neben ihrer Effizienz vor allem dadurch aus, dass sie sehr platzsparend sind. Ohne Probleme lassen sie sich zum Beispiel im Wohnraum, im Badezimmer oder unter dem Dach unterbringen. Sogar Geräte mit integrierter Warmwasserbereitung gibt es inzwischen im Kühlschrankformat. Laut der Initiative Erdgas pro Umwelt (IEU) …

weiter....

Preis der Ölpest

Wenn die Umwelt ins Spiel kommt, versagt die Marktwirtschaft. Das erfahren die Menschen am Golf von Mexiko hautnah, seit die Ölplattform von BP gesunken ist. Das weiß auch die ökonomische Theorie und empfiehlt der Politik seit langem, Regeln zu schaffen, die die Benutzung (und erst recht die Verschmutzung) der Umwelt …

weiter....

Umweltschäden kosten bis zu 4,5 Billionen US-Dollar

Die wirtschaftlichen Schäden durch die globale Umweltzerstörung und den damit verbundenen Artenverlust belaufen sich jährlich auf schätzungsweise 2 bis 4,5 Billionen US-Dollar. Zu diesem Ergebnis kommt die Studie „The Economics of Ecosystems and Biodiversity“, an deren Erstellung für das Umweltprogramm der Vereinten Nationen (UNEP) PricewaterhouseCoopers (PwC) maßgeblich mitgewirkt hat. Obwohl …

weiter....