Werbeanzeige
Home / Themen - Archiv: Trojaner

Themen - Archiv: Trojaner

Cyberkriminalität ist deutscher Exportschlager

Dramatische Zuwächse bei Volumen und Qualität von Schadcode – dies belegt der aktuelle 16. Internet Security Threat Report von Symantec. Allein in 2010 entdeckte der Sicherheitsspezialist 286 Millionen neue Threats. Weitere Ergebnisse: Unternehmen werden immer häufiger von raffinierten Attacken ins Visier genommen. Auch soziale Netzwerke und mobile Endgeräte sind im …

weiter....

Die Top 10 der gefährlichsten E-Threats seit 2008

Vier Trojaner führen die Liste der gefährlichsten Schädlinge seit 2008 an. Mit 6,70 Prozent Infektionsrate liegt Clicker an der Spitze. Der bekannte Conficker-Wurm belegt Rang 5. Auch wenn er seit Februar 2010 nicht mehr in den BitDefender-Top 10 auftaucht, ist Clicker der gefährlichste Schädling der vergangenen zwei Jahre. Der Trojaner …

weiter....

Ungeschützt im Internet

Über 500.000 Viren, Würmer und Trojaner sind nach COMPUTERBILD-Messungen derzeit im Internet aktiv und lauern darauf, Computer zu infizieren – ein riesiges Gefahrenpotenzial. Denn ist ein Computer erst einmal befallen, ist es oft schon zu spät: Viren löschen Daten, Würmer plündern das Adressbuch, Trojaner spionieren Bankdaten aus. Dagegen hilft nur …

weiter....

Facebook und das erschlichene Vertrauen

Trojaner und Viren kommen per E-Mail und übers Web? Falsch. Moderne Schädlinge nutzen aktuelle Communities wie Facebook und Twitter – und sie sind schlimmer als ihre Vorgänger. So wie E-Mail für junge Leute immer weniger Bedeutung hat, und die Kommunikation im Internet sich stetig in soziale Netze wie StudiVZ, Facebook …

weiter....

Neue Schadsoftware nimmt Skype-Nutzer ins Visier

Der Sicherheitsspezialist Trend Micro warnt vor einer neuen Schadsoftware, die es auf Nutzer des kostenlosen Internet-Telefondienstes Skype abgesehen hat. Dabei handelt es sich um ein trojanisches Programm, das Trend Micro als TROJ_VILSEL.EA identifiziert hat. Die Schadsoftware stiehlt neben den Zugangsdaten auch die Kontaktlisten, Telefonnummern und andere Informationen aus dem Skypeprofil …

weiter....

Valentinstag bringt gefährliche Liebesgrüße

Valentinstag bringt gefährliche Liebesgrüße / Statt roter Rosen könnte es millionenfach Malware regnen Bereits im vergangnen Jahr war es den Tätern gelungen, im Fahrwasser des weltweiten „Liebestags“ millionenfach Rechner zu infizieren. Nach Einschätzung von G DATA werden Online-Kriminelle somit auch in diesem Jahr wieder verstärkt Spam mit infizierten Grußkarten und …

weiter....

Vorsicht beim Download von Multimedia-Dateien

Aktueller Sicherheitshinweis von Candid Wüest, Symantec Virenforscher, zu vermehrt aktivem Trojaner Aktuell sehen wir, dass Multimedia-Dateien verstärkt mit einem Trojaner (Trojan.Brisv.A) infiziert sind. Dieser Schädling sucht gezielt nach Multimedia-Dateien mit den Endungen asf, mp3, wma und wmv und „injiziert“ zusätzliche Funktionalitäten, die beim Abspielen der Files auf dem Windows Media …

weiter....

Trojaner grüßt zum Valentinstag

Warnung vor neuer Variante C des Trojaners Waledac Während Unternehmen derzeit einen Downadup/Conficker-Angriff befürchten, sollten Privatanwender ihre Valentinsgrüße gründlich überprüfen: Seit Jahren ist der Valentinstag ein idealer „Deckmantel“, unter dem es Online-Kriminellen gelingt, tausende von Computern zu infizieren. In diesem Jahr konnte Panda Security schon jetzt eine neue Variante des …

weiter....

Geheimwaffe gegen Cyber-Kriminelle

Kostenloses Tool entdeckt verdächtiges Verhalten von Dateien Antiviren- und Firewall-Programme allein schützen nur bedingt vor Cyber-Kriminellen. „Eine 100-prozentige Sicherheit bieten sie nicht“, warnt der Computer-Informationsdienst „Das PC-Anwender-Handbuch“ aus dem Fachverlag für Computerwissen in seiner aktuellen Ausgabe. Er empfiehlt deshalb den zusätzlichen Einsatz eines Tools, das Programme auch nach deren Verhalten …

weiter....

Trojaner auf dem Vormarsch

Die Bedrohung ist meist nur einen Mausklick entfernt: Viren, Trojaner oder Spionageprogramme – die Gefahren durch digitale Schädlinge im Internet sind stark gestiegen. Das ergab eine Auswertung des COMPUTERBILD-Sicherheits-Centers: Die Experten verzeichneten von Mai bis Mitte September eine dramatische Zunahme der Schadprogramme um 44 Prozent. Für das Sicherheits-Center sind täglich …

weiter....