Werbeanzeige
Home / Themen - Archiv: Thyssen-Krupp

Themen - Archiv: Thyssen-Krupp

Preisexplosion trifft Verbraucher

793 Millionen Euro kassierte Thyssen-Krupp 2001, als der Stahlkonzern seine brasilianische Eisenerzgrubengesellschaft Ferteco Mineracao verkaufte. Begründung: Das Erzgeschäft gehöre nicht zum Kerngeschäft. Keine zehn Jahre später wundert sich Thyssen-Krupp, dass es weltweit nur noch drei Erzproduzenten gibt, die die Preise diktieren können. Ein Prozess, der abzusehen war. Konzentration gab es …

weiter....

Thyssen-Krupp im Umbruch

Wer hätte gedacht, dass der Erfolg oder Misserfolg von Thyssen-Krupp einmal von den Tücken brasilianischer Mangrovensümpfe abhängig sein könnte? Der Bau des neuen Stahlwerks in der Nähe von Rio de Janeiro, der dem Traditionskonzern erhebliche Probleme bereitet, symbolisiert auch die Risiken der Globalisierung. Da Manager die Komplexität des Mammutprojekts unterschätzt …

weiter....

Fürsorglicher Stahlkonzern TKS

Als Dieter Kroll noch mächtiger Betriebsratsboss von Thyssen-Krupp Steel (TKS) war, verblüffte er die Öffentlichkeit Ende der 90er Jahre mit einem ausgefuchsten System zur Nutzung der Abwärme bei der Stahlproduktion. Der Arbeiterführer hat die Seiten gewechselt und ist nun TKS-Personalvorstand. Dort nutzt er seine Macht, indem er Konzern und Belegschaft …

weiter....