Werbeanzeige
Home / Themen - Archiv: Telekom

Themen - Archiv: Telekom

Die Telekom geht in den USA ans Eingemachte

Offensive im Marketing, neue Vertriebsstrukturen, aggressiver Preiswettbewerb. Die US-Tochter soll mit geballter Kraft wieder auf einen Wachstumspfad gebracht werden. Dies auch verbunden mit einer mittelfristig steigenden Profitabilität, sodass T-Mobile USA die derzeit weit klaffende Renditelücke zu den beiden größeren Wettbewerbern AT&T und Verizon Wireless deutlich verkleinern kann. Dafür wird der …

weiter....

Millionen Prepaid-Nutzer einfach abgeschaltet

Wer sein Prepaid-Handy zu wenig nutzt, wird einfach abgeschaltet. Was die wenigsten wissen: Auch der Notruf 112 funktioniert dann nicht mehr. Das ARD-Wirtschaftsmagazin „Plusminus“ hat bei den großen Anbietern Vodafone, Telekom, E-Plus und O2 eine Stichprobe gemacht und in deren Shops verdeckt Prepaid-Karten eingekauft. Mit einem erschreckendem Ergebnis: Keiner der …

weiter....

iPhone-Monopol fällt – Für den Verbraucher bleibt es teuer

Schon lange warten viele Verbraucher auf mehr Wettbewerb beim iPhone, dem beliebten Smartphone aus dem Hause Apple: Fast genauso lange wurde auch in Fachkreisen gerechnet und spekuliert – seit heute sind nun die Details bekannt. Ab kommenden Mittwoch, 27. Oktober, verkaufen neben dem bisherigen Allein-Anbieter Deutsche Telekom auch Vodafone und …

weiter....

Wer den Schaden macht, soll zahlen

Auch die Telekom fordert jetzt Geld von ihren Ex-Vorständen, die ihrem Unternehmen mindestens fahrlässig schweren Schaden zugefügt haben, und das ungeachtet einer strafrechtlichen Verfolgung durch die Justiz. Gut so. Damit setzt sich eine Entwicklung in deutschen Spitzenunternehmen fort, die vor zwei Jahren bei Siemens begonnen hatte. Damals ging Aufsichtsratschef Cromme …

weiter....

Telekom: Fast 9000 Neueinstellungen bis 2012

Die Deutsche Telekom will bis Ende 2012 fast 9000 neue Mitarbeiter einstellen. Dies erklärte Personalvorstand Thomas Sattelberger im Gespräch mit der in Düsseldorf erscheinenden „Rheinischen Post“. Sattelberger zufolge sollen 4700 ausgebildete Nachwuchskräfte übernommen werden. Hinzu kommen mindestens 4000 Einstellungen von Hochschulabsolventen und externen Kandidaten. Sattelberger zufolge stellt die Telekom in …

weiter....

Führungskräfte lehnen Frauenquoten in Unternehmen ab

Die Deutsche Telekom findet bei Top-Managern wenig Zuspruch für den Plan, bis 2015 eine Frauenquote von 30 % in Führungspositionen zu erreichen: 79 % der deutschen Führungskräfte halten Frauenquoten bei großen Unternehmen für sinnlos. Auch fürs eigene Unternehmen wird eine Frauenquote ganz überwiegend abgelehnt (73 %). Das ergab das 20. …

weiter....

Daten-Lecks auch bei Vodafone

Nicht nur bei der Deutschen Telekom, auch beim Konkurrenten Vodafone sind vertrauliche Kundendaten nach außen gedrungen. Nach Informationen des Wirtschaftsmagazins ‚Capital‘ gelangten Datensätze Tausender Kunden der Festnetz-Tochter Arcor über dubiose Callcenter-Betreiber auf den Schwarzmarkt. Daten-Lecks gab es auch beim Kabelnetz-Betreiber Unitymedia. Dies geht ‚Capital‘ zufolge aus Ermittlungsakten der Staatsanwaltschaft Bonn …

weiter....

Dividendenpolitik der Deutschen Telekom

Die Deutsche Telekom hört auf ihre Aktionäre“, mit dieser Randbemerkung unterstreicht Finanzvorstand Timotheus Höttges, dass die Zäsur in der Ausschüttungspolitik, die der Konzern zusammen mit der Bilanz 2009 vorgestellt hat, auch das Ergebnis beharrlich vorgetragener Wünsche der Anteilseigner ist. Tatsächlich ist bei den Investoren, speziell solchen aus dem angelsächsischen Raum, …

weiter....

Das Telekom-Paket der EU

Viele trauen dem Europäischen Parlament wenig zu. Oder wenn doch, dann nur das Schlimmste. Das EU-Parlament gilt vielerorts als Quatschbude von Leuten, die weit entfernt vom Bürger agieren. Manchem Europäer ist deshalb bange davor, dass die Abgeordneten schon bald deutlich mehr Macht bekommen. Denn vom 1. Dezember an werden sie …

weiter....

Guido Kerkhoff wird neuer Chef der kombinierten Festnetz- und Mobilfunksparte der Telekom

Der Aufsichtsrat der Deutschen Telekom hat Niek Jan van Damme zum neuen Chef der kombinierten Festnetz- und Mobilfunksparte in Deutschland ernannt. Das berichtet das Handelsblatt unter Berufung auf Konzernkreise. Chef des neu gegründeten Südosteuropa-Ressorts wird Guido Kerkhoff. Van Damme hatte bisher die Mobilflunktochter T-Mobile in den Niederlanden geleitet. P2News

weiter....