Werbeanzeige
Home / Themen - Archiv: Strassenverkehr (page 5)

Themen - Archiv: Strassenverkehr

Wer kann seinen Augen noch trauen?

Eine gute Sehkraft ist für die Sicherheit im Straßenverkehr unerlässlich. Deshalb fordert das Kuratorium Gutes Sehen: alle zwei Jahre zum Check beim Augenoptiker Rund 85 Prozent aller Sinneseindrücke werden über die Augen aufgenommen. Nur wer Gefahrensituationen schnell und richtig erkennen kann, ist in der Lage, sicher zu reagieren. Doch mit …

weiter....

Vorsicht, Wild!

Zum Herbst steigt die Gefahr von Wildunfällen wieder deutlich Autofahrer verharmlosen die Gefahr von Wildunfällen. Im vergangenen Jahr schätzten die Hälfte der Befragten bei einer Erhebung von Dekra und dem Deutschen Jagdschutz-Verband die Zahl der im Straßenverkehr getöteten Tiere viel zu niedrig ein. Rund 250.000 Rehe, Hirsche, Wildschweine und andere …

weiter....

Ein Herz für Radler

Wenn kein Gegenverkehr naht und die Straßenführung übersichtlich ist, können Radfahrer mit einem Mindestabstand von 1,5 Metern vorsichtig überholt werden Wer rastet, der rostet – diese Maxime befolgen immer mehr Bundesbürger und schwingen sich auf ihren Drahtesel, um zum Ziel zu gelangen. Während vielerorts Radwege zur Sicherheit der Verkehrsteilnehmer beitragen, …

weiter....

Große Sicherheit für kleine Leute

Beim Kauf eines Kindersitzes sind viele Dinge zu beachten. Daher empfiehlt sich eine professionelle Beratung in einem Autohaus Kinder sind im Straßenverkehr besonders gefährdet, als Fußgänger wie als Fahrzeuginsassen. Hier sind die Eltern gefordert, nicht nur für die frühzeitige Verkehrserziehung, sondern auch für die richtige Sicherung während der Fahrt Sorge …

weiter....

Wenn die Ampel streikt, sieht der Fahrer rot

Verkehrsrecht / ADAC: Ausnahme vom Haltegebot an roten Ampeln Ob defekt oder weil das wartende Fahrzeug nicht erkannt wird – die Ampel ist rot und bleibt es auch. Selbst nach etlichen Minuten kommt immer noch kein grünes Licht. Der ADAC erklärt, wann das Fahren trotz Dauer-Rot rechtens und was dabei …

weiter....

Positive Unfallbilanz im ersten Halbjahr 2008

Foto: Daihatsu/WW-press Wie das Statistische Bundesamt mitteilt, wurden nach vorläufigen Ergebnissen im ersten Halbjahr 2008 in Deutschland 2 170 Verkehrsteilnehmer im Straßenverkehr getötet; das waren 298 oder 12% weniger als im entsprechenden Vergleichszeitraum des Vorjahres. Mit diesem deutlichen Rückgang dürfte sich die günstige Entwicklung bei den Verkehrstoten auch in diesem …

weiter....

Das kann teuer werden

Grafik: ARAG Böse Finger und andere teure Gesten Wer seiner Meinung über andere allzu freimütig und gestenreich Ausdruck verleiht, riskiert Strafbefehl und Geldbuße Und wenn der Vordermann noch so nervt, der Hintermann drängelt oder ein dreister Zeitgenosse den anvisierten Parkplatz blockiert – als eine von vielen Regeln im Straßenverkehr gilt: …

weiter....

Sicher zur Schule

Damit die Abc-Schützen sicher in der Schule ankommen, ist es ratsam, dass die Eltern die Strecke zuvor mehrmals mit den Kleinen abgehen und auf mögliche Gefahrenquellen hinweisen (Foto: DAK/Wigger) An der Ampel stehen bleiben, auf das grüne Männchen warten, links und rechts schauen, und erst wenn alle Autos halten, die …

weiter....

Keine Diktatur der Schilder

Klare Regeln vereinfachen das Leben. Das gilt auch im Straßenverkehr. Vorfahrt- und Stoppschilder verhindern Unfälle und Anarchie. Diese weithin für selbstverständlich gehaltene Überzeugung gerät gerade ins Wanken. In der Gemeinde Bohmte bei Osnabrück läuft seit einem Monat ein für die ordnungsliebenden Deutschen schier unglaubliches Experiment: An der Hauptverkehrsstraße gibt es …

weiter....