Werbeanzeige
Home / Themen - Archiv: Strassenverkehr (page 2)

Themen - Archiv: Strassenverkehr

Mehr Verletzte, aber weniger Verkehrstote im Oktober

Im Oktober 2010 wurden 334 Menschen bei Straßenverkehrsunfällen getötet. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) nach vorläufigen Ergebnissen mitteilt, waren das 13% weniger als im Oktober 2009. Erstmals seit Juni dieses Jahres gab es wieder eine Zunahme bei der Zahl der Verletzten, und zwar um 4,1% auf 36 100 Personen. Insgesamt …

weiter....

Nicht jedes Medikament ist für Autofahrer geeignet

Autofahrer sollten vor der Einnahme eines Medikaments beim Apotheker nachfragen, ob es die Reaktions- oder Konzentrationsfähigkeit beeinträchtigen kann. „Jeder weiß: Alkohol verträgt sich nicht mit Autofahren oder dem Bedienen gefährlicher Maschinen. Das Risiko von Medikamenten wird aber oft unterschätzt“, so Erika Fink, Präsidentin der Bundesapothekerkammer. Es gibt keine Grenzwerte für …

weiter....

Verkehrserziehung von Kindern oft mangelhaft!

Kinder sind im Straßenverkehr besonderen Gefahren ausgesetzt. Radeln die jüngsten Verkehrsteilnehmer, erhöht sich deren Gefährdung noch einmal. Fast 11.500 Kinder verunglücken jährlich auf Deutschlands Straßen. Dabei hat sich das Sicherheitsbewusstsein der Bevölkerung deutlich verbessert, so das Ergebnis der „Fahrradstudie 2010“ vom Deutschen Ring. Eltern achten heute beispielsweise zunehmend auf einen …

weiter....

Deutscher Wald wächst trotz zunehmendem Autoverkehr

Anfang des Jahres erklärte Bundeslandwirtschaftsministerin Ilse Aigner mit Verweis auf den aktuellen Waldzustandsbericht, der Zustand der Kronen fast aller Baumarten, darunter Fichten, Kiefern und Eichen, habe sich verbessert. Knapp zwei Drittel der Bäume seien dennoch nicht gesund. Sorgen bereite der Ministerin die Buche, bei der sich die Lage deutlich verschlechtert …

weiter....

19 Prozent weniger Tote auf deutschen Straßen

Nach vorläufigen Ergebnissen des Statistischen Bundesamtes (Destatis) kamen in den ersten drei Monaten dieses Jahres 660 Menschen bei Straßenverkehrsunfällen in Deutschland ums Leben. Das waren 152 Personen oder 19% weniger als in den Monaten Januar bis März 2009. Etwas weniger zurückgegangen ist die Zahl der Verletzten mit – 10% auf …

weiter....

Elektrostehroller nur mit Mofa-Schein

Elektrostehroller wie der Segway sind nicht von jedermann uneingeschränkt zu benutzen. Für den Einsatz eines solchen Gefährts im Straßenverkehr muss der Benutzer mindestens 15 Jahre alt sein und die Berechtigung zum Führen eines Mofas besitzen, darauf weisen Fahrerlaubnisexperten der Dekra vor der Frischluftsaison aktuell hin. Wer nach dem 31. März …

weiter....

Zahl der Verkehrstoten sinkt weiter um fast 10% im Jahr 2009

Nach Schätzungen des Statistischen Bundesamtes (Destatis), die auf vorliegenden Eckdaten von Januar bis Oktober 2009 basieren, wird die Zahl der Verkehrstoten im Jahr 2009 einen neuen Tiefstand erreichen und bei etwa 4 050 liegen. Damit werden knapp 10% weniger Getötete im Straßenverkehr erwartet als im vergangenen Jahr. Der langfristige Rückgang …

weiter....

Nur jedes zweite Fahrrad fährt mit Licht

Viele Radfahrer nehmen es mit der Beleuchtung ihrer Fahrräder nicht allzu ernst, ergab eine bundesweite Stichprobe des ADAC in elf deutschen Städten. Knapp 40 Prozent aller Radfahrer fuhren bei Dunkelheit ohne Licht, weil die Fahrräder entweder über keine funktionierende Beleuchtung verfügten oder vorhandenes Licht nicht eingeschaltet war. Weitere zwölf Prozent …

weiter....

Aktiv und gesund bleiben im Alter

Rund ein Fünftel der deutschen Bevölkerung ist heute über 65 Jahre alt. Im Jahr 2050 werden es bereits über 30 Prozent sein. Durch den demografischen Wandel rückt das Thema „Senioren im Straßenverkehr“ immer mehr in den Fokus. Denn auch ältere Menschen wollen auf Freizeitaktivitäten und Sport nicht verzichten und nutzen …

weiter....

Finger weg vom Alkohol

Für Jugendliche ist dieser Moment ein Wendepunkt in ihrem Leben: Sie halten den Führerschein in ihren Händen und sind damit endlich unabhängig von ihren Eltern. Denn nun kommt man auch ohne deren Fahrdienste am Wochenende in die Disco. Allerdings fehlen den meisten Fahranfängern noch die nötige Praxis und Erfahrung. Wodurch …

weiter....